Kinder basteln einen Drachen in weniger als 20 Minuten und Della Porta hebt ab

Kinder basteln einen Drachen in klassischer Della Porta Bauweise. Der fliegt besser und sieht besser aus als ein gekaufter Drauchen. Doch was unbezahlbar ist: Wie stolz und glücklich die Kinder sind, wenn das von ihnen gebasteltet Fluggerät hoch oben am Himmel steht. Das Material dazu habt Ihr zuhause oder bekommt es in jedem Bastel- oder Papiergeschäft.

„Mensch der hebt einfach nicht ab!“ sagt ein Kind und kommt mit traurigen Gesicht über das abgemähte Kornfeld angeschlurft. Es zieht den gekauften Drachen aus Plastikfolie hinter sich her. Nutzt doch den Herbst und baut mit den Kindern einen klassischen Della Porta. Es ist ein Modell für alle die es eilig haben. In wenigen Worten lässt sich diese Bauweise beschreiben: Das Segel hat die Form von einem Rechteck und das Gestänge ist über Kreuz. Das ist alles. Bei dem Della Porta handelt es sich um einen Einleiner. An Material benötigt Ihr eine dünne Vierkanntleiste, eine Schere, Drachenschnur, Kleber, Drachenpapier, Taschenmesser und einen Stift.

Kidner basteln einen Della Porta Drachen aus diesem Material.
foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder basteln einen Drachen: 20 Minuten bis zum ersten Start

Messt zuerst die Mitte von den beiden Vierkant-Staben aus. Schneidet mit der großen und hoffentlich scharfen Klinge vom Taschenmesser bei beiden Hölzern eine Kerbe hinein. Diese sollte bis zur Hälfte vom Vierkantholz gehen.

Kerbt mit dem Taschenmesser beide Hölzer ein.
foto (c) kinderoutdoor.de

Mit der kleinen Klinge entfernt Ihr, vorsichtig, das Holz zwischen den beiden Einschnitten.

So sollte jetzt die fertige Kerbe bei Eurem Gestänge aussehen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Bevor Ihr das Gestänge verbindet, gebt ein paar Tropfen Kleber in die Kerbe.

Das Gestänge von diesem Drachen sollte nun so aussehen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nehmt die Drachenschnur und verknotet zusätzlich das Gestänge. Wichtig: Lasst ein Ende der Drachenschnur gut 20 Zentimeter lang.

Verknotet nun das Gestänge und lasst dabei ein etwa 20 Zentimeter lange Ende der Drachenschnur stehen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Schneidet nun an jedem Ende wenige Millimeter in das Holz. Führt nun die Drachenschnur in diesen Schlitzen rund um das Gestänge. Verknotet die beiden Enden der Drachenschnur miteinander, so dass diese gespannt ist.

Bestreicht die Oberseite von den Hölzern mit Kleber. In die Mitte vom Papier schneidet Ihr ein dünnes Loch und führt das freie Ende der Drachenschnur hindurch, die noch vom Knoten am Kreuz frei ist. Legt das Gestänge nun auf das Drachenpapier. Schneidet es entsprechend aus. Drückt das Papier gegen das Holz und streicht es so glatt wie möglich.

Jetzt schneidet Ihr mit der Schere Klebelaschen aus. Diese liegen oberhalb der gespannten Drachenschnur. Schneidet das Papier entsprechend an den Enden der Hölzer aus. Achtet darauf, dass die Laschen gleich groß sind, sonst hängt der Della Porta schief in der Luft.

Bereitet nun die Klebelaschen für den Drachen vor.
foto (c) kinderoutdoor.de

Streicht dünn mit Kleber die überstehenden Laschen ein. Legt diese über die Schnur um. Spannt dabei nochmals das Drachenpapier. Hier zeigt sich, wie gut Ihr die Schlitze in das Gestänge geschnitten habt.

Die Rückseite vom Della Porta Drachen sollte jetzt so aussehen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Knotet nun eine Drachenschnur an zwei Enden vom Gestänge fest. Die Experten nennen das die „Waage“.

Mit der Drachenschnur bindet Ihr die „Waage“ an den Enden vom Gestänge fest.
foto (c) kinderoutdoor.de

Verbindet nun die Schnur aus der Mitte vom Gestänge mit der Waage.

Verknotet die „Waage“ mit der Schnur aus dem Kreuzungspunkt des Gestänges.
foto (c) kinderoutdoor.de

Wichtig ist für unseren Drachen die beiden Schwänze links und rechts. Sie geben ihm in der Luft die nötige Stabilität. Schneidet die beiden Streifen aus Drachenpapier in der Mitte nochmals ein.

Aus Drachenpapier schneidet Ihr die zwei Schwänze aus. Durch sie fliegt der Drachen stabiler.
foto (c) kinderoutdoor.de

Knotet an einem Ende der Schwänze die Drachenschnur fest und bindet diese am Gestänge fest. Fertig ist der Della Porta Drachen.Viel Freude beim Basteln mit den Kindern!

Unser Della Porta Drachen ist fertig.
foto (c) kinderoutdoor.de

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email