Schnitzeljagd für 8-jährige Kinder: Auf die Dauer hilft nur Power!

Eine Schnitzeljagd für 8-jänrige Kinder kann Eltern herausfordern. Diese Outdoorkids sind bereits wählerisch und wollen auch bei einer Schatzsuche gefordert seind. Entsprechend solltet Ihr die Aufgaben dafür gestalten. Wir haben ein paar Ideen für Euch zusammengetragen, mit denen Ihr tolle Spielstationen bei der Schnitzeljagd hinbekommt.

„Als die noch alle im Kindergarten gewesen sind, das war es noch einfach am Kindergeburtstag!“ sagt eine Mutter zu einer anderen. Beide tauschen sich darüber aus, wie sie die Gäste der Party am besten bespaßen können. Besonders bei der Gruppe der 8-Jährigen ist eine Schnitzeljagd perfekt. Da haben die Outdoorkids Bewegung und sind gemeinsam unterwegs. Legt zuerst die Spur, welcher die Kinder folgen sollen. Anschließend beginnt mit den Spielstationen und die haben es in sich!

Schnitzeljagd für 8-jährige: Angeln, wiegen und schwingen

Schnitzeljagd für 8 jährige: Schüttel den Speck und halte den Hula Hoop Reifen!
foto (c) kinderoutdoor.de

Am Anfang stürmen die Kinder, erfahrungsgemäß, bei der Schnitzeljagd los wie eine Herde wilder Nashörner auf dem Weg zum Wasserloch. Da gibt es nur ein Mittel: Lasst die Kinder sich austoben. Hier wirkt der gute alte Hula Hoop Reifen wahre Wunder!

Spielstation: Reifen und Hüftgold

So einen Hula Hoop Reifen elegant um die Hüfte kreisen zu lassen sieht ja eigentlich ganz einfach aus. Ist es aber nicht. Das erfahren auch die Kinder bei dieser Station. Bildet zwei Mannschaften. Jedes Kind hat drei Versuche. Stoppt dabei die Zeit und addiert sie am Schluss. Welches Team hält den Reifen am längsten um die Hüften?

Material:

  • Hula Hoop Reifen
  • Stoppuhr

Folgt den Pfeilen und bei der nächsten Spielstation ist Köpfchen gefordert

Wer wiegt am meisten?

Steinchen, Steinchen in der Hand, wer ist wohl der Schwerste im ganzen Land?
Foto (c) kinderoutdoor.de

Präpariert drei Steine. Malt diese in unterschiedlichen Farben an. Die Kinder müssen nun herausfinden, welcher Stein am leichtesten oder am schwersten ist? Das gibt Diskussionen unter den Outdoorkids, da sind die Debatten im Bundestag reinstes Schlafmittel dagegen! Besonders wenn Ihr bei der Schatzsuche Teams gebildet habt. Dann laufen plötzlich gruppendynamische Prozesse ab!

Material:

  • Steine

Weiter geht es. Die Kinder folgen den Pfeilen. Malt diese nicht nur auf den Boden, sondern auch an Bäume. Beim nächsten Spiel müssen die 8 jährigen zeigen wie ruhig die Hand ist.

Steinangel Spiel

Malt Steine als Fische an und verseht diese mit einem Haken. Bastelt eine Angelrute aus einem Haselnusszweig. Malt zwei Kreise auf den Boden oder legt welche mit Steinen aus. In einen Kreis kommen die Steinfische. Diese müssen die Kinder angeln und vorsichtig in den anderen Kreis verfrachten, ohne dass die Fische vom Haken fallen.

Material:

  • Fische aus Steine
  • Angelrute aus Haselnuss

Wieder folgt die ganze Meute den Pfeilen und jetzt kommt ein Klassiker, den leider die wenigsten Kinder kennen

Dosenwerfen

Bevor Ihr die Nase kraus zieht, hört mich bitte an: Diese Spielstation bietet viele Variationen! Mit einem Ball, bei drei Versuchen sollen die Kinder die Pyramide umwerfen. Das Ganze geht aber auch mit einem Fußball. Oder wie ist es, wenn die Kinder mit dem Rücken zu den Dosen stehen und durch die Beine den Ball abwerfen. Für besonders viele Lacher sorgt die Variante, dass sich die Kinder erst fünf mal um die eigene Achse drehen und dann werfen…..

Der Klassiker für eine Schnitzeljagd: Dosenwerfen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Material:

  • Leere Blechdosen
  • Ball

Auf geht´s zum letzten Spiel bei dieser Schnitzeljagd für 8-Jährige. Die Masse der Kinder findet Fußball toll, doch Basketball finden die meisten cool. Bei dem letzten Spiel überrascht Ihr die Kleinen mit einer ganz eigenen Art von Basketball.

Dosenbasketball

Malt zuhause große Konservendosen an und befestigt daran eine Schnur, um die Büchse aufzuhängen. An einem Ast hängt Ihr die Dosen auf etwa einen Meter höhe auf. Die Kinder dürfen mit Tennisbällen aus etwa zwei Meter Entfernung darauf werfen. Sie müssen versuchen, dass die Bälle in den Dosen liegen bleiben. Leichter gesagt als getan. Dieses Spiel verspricht richtig viel Spannung und wer es hier ruhig sowie konzententriert angeht, hat die besten Chancen.

Schatzsuche für sportliche Kinder: Dosenbasketball fordert die Outdoorkids.
foto (c) kinderoutdoor.de

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email