Schnitzen mit Kindern: Eine lustige Pilz Wäscheklammer

Schnitzen mit Kinder ist immer ein Abenteuer, denn die Kleinen haben oft geniale Einfälle. Dazu gehört auch die Pilz Wäscheklammer. Dazu braucht Ihr nur wenig Material und so ein Unikat eignet sich wunderbar als Geschenk. Mit dem Taschenmesser von den Kindern Hand geschnitzt, das ist doch eine Ansage!

Gibt es im Haushalt etwa langweiligeres außer Wäscheklammern? Vielleicht der Besteckkorb vom Geschirrspüler. Oder die Halter von Klorollen sind auch so was von unspektakulär. In solchen Fällen hilft nur gutes Design. Deshalb ist es höchste Zeit, die Wäscheklammern einmal optisch aufzuwerten. Dazu benötigt Ihr nur einen geraden Ast, ein Taschenmesser, Wasserfarbe, Pinsel, Schmirgelpapier, Kleber und eine Wäscheklammer aus Holz.

Die KInder schnitzen eine besondere Wäscheklammer aus diesem Material.
foto (c) kinderoutdoor.de

Zuerst schneidet Ihr ein Stück vom Ast ab, das deutlich kürzer ist als die Wäscheklammer.

Zuerst sägen wir ein Stück vom Ast ab.
foto (c) kinderoutdoor.de

Was nun kommt gefällt den Kindern immer besonders gut: Wir spalten mit der großen Klinge das Stück Holz mittig.

Im nächsten Schritt spalten wir das Holz in der Mitte.
foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder schnitzen Hut und Stiel: Jetzt haben wir den Pilz!

Wir nehmen uns eine Hälfte und schnitzen nun den Hut vom Pilz. Rundet dazu ein Ende ab. Das ist leichter gesagt als geschnitzt. Immer einen kurzen Schnitt auf der Kante und so entsteht langsam eine Halbkugel.

Zuerst schnitzen die Kinder den Hut vom Pilz.
foto (c) kinderoutdoor.de

Was haben ein englischer Lord und ein Pilz gemeinsam? Beide haben Sti(e)l! Schnitzt nun aus der Holzhälfte den Stiel vom Pilz.

Die Kinder haben den Stiel vom Pilz geschnitzt.
foto (c) kinderoutdoor.de

Mit der großen Klinge entfernen wir die restliche Rinde vom Holz.

Zum Schluss noch die verbliebene Rinde abschnitzen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Das Taschenmesser können die Kinder einklappen. Nun geht es ans Abschleifen. Mit Schmirgelpapier bearbeiten wir den Pilz.

Gut geschmirgelt, ist halb geschliffen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Mit den Wasserfarben malen wir den Pilz an.

Der Pilz bekommt jetzt seine Farbe.
foto (c) kinderoutdoor.de

Gebt auf die Wäscheklammer aus Holz einen Tropfen Kleber.

Lasst uns kleben! Einen Tropfen Kleber auf die Wäscheklammer.
foto (c) kinderoutdoor.de

Legt nun den Pilz auf die Wäscheklammer und lasst das Ganze trocknen.

Zum Schluss kleben wir den Pilz auf der Wäscheklammer fest.
foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig sind unsere Wäscheklammern und die sehen jetzt alles andere als langweilig aus.So liebevoll gestaltet lassen sie sich wunderbar verschenken und die Beschenkten freuen sich auf jeden Fall über dieses Unikat.

Kinder haben diese tollen Wäscheklammern geschnitzt.
foto (c) kinderoutdoor.de

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email