Schnitzeljagd mit Kindern: Alleine unterwegs ins Abenteuer

Auf dem Kindergeburtstag kommt eine Schnitzeljagd gut an. Doch heute haben wir eine ganz Besondere für Euch ausgedacht. Die Outdoorkids sind hier selbständig unterwegs. Das ist für die meisten etwas ganz Ungewöhnliches. Wir stellen Euch vor, wie Ihr diese Schnitzeljagd organisiert.

„Super schön!“ schwärmt ein Kind, als es im Ziel der Schnitzeljagd ankommt. Bei dieser Schatzsuche dürfen die Kinder ohne Erwachsene unterwegs sein. Sucht Euch als Spielfeld ein halbwegs übersichtliches Gelände aus, wie einen Park. Zuerst legt Ihr die Pfeile und dort stellt Ihr die Stationen auf. Einzeln oder in kleinen Gruppen ziehen die Knilche los. Die Stationen sind selbsterklärend. Auf geht´s!

Zuerst probieren die Kinder bei der Schatzsuche den Gummistiefelzielwurf aus.
foto (c) kinderoutdoor.de

Spielidee Schnitzeljagd: Gummistiefel Zielwurf

Zieht einen Strich am Boden und legt dahinter die Gummistiefel ab. In etwa fünf Meter Entfernung stellt Ihr eine kleine Fahne auf. Diese müssen die Kinder mit den Gummistiefeln treffen.

Material:

  • Fahne
  • Gummistiefel

Weiter geht es zur nächsten Station.

Spielidee Schnitzeljagd: Baumfrüchte raten

Hängt an einen Baum verschiedene Baumfrüchte auf: Zapfen, Bucheckern, Eicheln, Kastanien. Hängt Zettel daran, bei denen die Kinder der Baumfrucht den richtigen Baum zuordnen müssen. Dazu kreuzen sie den entsprechenden Baum oder das Baumblatt auf dem Zettel an.

Material:

  • Verschiedene Baumfrüchte
  • Schnüre
  • Quizzettel

Eine weitere Spielstation bei der Schnitzeljagd ist es, die Baumfrüchte zu erraten.
foto (c) kinderoutdoor.de

Und die Kinder folgen wieder den Pfeilen zu einer weitern Mitmachaktion.

Spielidee Schnitzeljagd: Was riechst Du?

Der Geruchssinn vom Menschen ist bekanntlich besser, als die meisten von uns glauben. Sammelt die kleinen gelben Behälter der Ü-Eier und steckt ein wenig Watte hinein. Auf die tropft Ihr dann Zitronensaft, Essig oder andere Flüssigkeiten. Auch ätherische Öle wie Orange sind dafür geeignet. Legt zu jedem der Behälter einen Zettel auf dem die Kinder ankreuzen, was die gerochen haben.

Material:

  • Ü-Ei Behälter
  • Watte
  • Duftstoffe
  • Quizzettel

Wieder folgen die Kinder den Pfeilen der Schnitzeljagd und kommen bei der letzten Aufgabe an.

Zum Schluss der Schnitzeljagd wartet ein Hindernislauf auf die Kinder.
foto (c) kinderoutdoor.de

Spielidee Hindernislauf

Baut den Kindern auf dem Weg einen einfachen Hindernisparcours auf. Sie sollen von Reifen zu Reifen hüpfen, um in den Boden gesteckte Stangen Slalom laufen oder über kleine Hindernisse (aufgestellte Kartons) springen.

Material:

  • Leere Becher als Slalomhütchen
  • Reifen, usw….
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email