Schnitzeljagd für den Kindergeburtstag: Im Tal der Elfen

Eine Schnitzeljagd am Kindergeburtstag ist für die kleinen Gäst ein besonderes Erlebnis. Das Motto der heutigen Schnitzeljagd ist „Im Tal der Elfen“. Hier dürfen sich die Kinder verkleiden um anschließend bei den Spielstationen der Schnitzeljagd ein paar Abenteuer zu erleben. Für Euch ist diese Aktion kein Abenteuer, denn der Aufwand dafür hält sich in Grenzen.

Schnitzeljagd am Kindergeburtstag: Trickst bei diesem Spiel den Drachen Ollibert aus.
foto (c) kinderoutdoor.de

Eine „normale“ Schnitzeljagd ist den meisten Kindern zu langweilig. „Im Tal der Elfen“ taucht Ihr mit ihnen in eine Zauberwelt ein. Was gut kommt, ist wenn Ihr den Kleinen vor dem Start die Gesichter bemalt. Beim Konzept für diese Schnitzeljagd ist uns wichtig gewesen, dass Ihr möglichst wenig Aufwand mit der Vorbereitung habt. Alles was Ihr für die Spielstaitonen unterwegs benötigt passt in den Rucksack. Schon geht es los und Ihr folgt den Pfeilen am Boden. Ziel ist es die Schatzkiste der Elfen zu finden. Bald steht Ihr vor der ersten Spieltation.

Schnitzeljagd am Kindergeburtstag: Der Drache Ollibert

Bevor Ihr Euren Weg fortsetzen könnt, müsst Ihr an Ollibert vorbei. Das ist ein Drache der auch Feuer speien kann, wie es sich für einen Drachen eben gehört. Hier hilft nur eines: Ihr müsst Ollibert austricksen. Alle Kinder stellen sich hintereinander auf und legen die Hände auf die Schultern des Vordermanns. Dem letzten Kind steckt Ihr ein Tuch hinten in den Hosenbund. Der „Kopf des Drachens“ (die vorderen Kinder) müssen nun versuchen das Tuch zu erwischen. Das wollen aber die hinteren Kinder auf keinen Fall……

Material:

  • Tuch

Huch ist es plötzlich kalt. Auch im Tal der Elfen gibt es eine Eiswüste und diese endet am Eismeer. Plötzlich seid Ihr mitten im Abenteuer. Auf einer Eisscholle versuchen die Elfen das Eismeer zu überqueren. Doch das Eis schmilzt ständig dahin. Schaffen es die Elfen das Ufer zu erreichen?

Bei der Schnitzeljagd am Kindergeburtstag „Im Tal der Elfen“ haben die Kinder mit der Eisscholle das rettende Ufer erreicht.
foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzeljagd am Kindergeburtstag: Auf der Eisscholle

Bildet zwei gleich große Mannschaften. Breitet am Boden Zeitungen aus, dass eine Gruppe sich darauf stellen kann. Gebt eine Zeit vor, wie lange die Elfen sich auf der Eisscholle halten müssen. Die zweite Gruppe reisst nun Papier der Zeitungen ab. Der Platz für die Elfen auf der Eisscholle ist nun kleiner. Doch keine darf das Wasser berühren. Deshalb müssen sie sich Huckepack nehmen oder eine Pyramide bilden. Inzwischen läuft die Zeit weiter…..

Material:

  • alte Zeitungen

Glücklich haben die Elfen das Ufer erreicht. Aber auch hier versperrt Ihnen ein schlafender Tiger den Weg. Bei diesem Spiel ist Schnelligkeit erforderlich

Schnitzeljagd am Kindergeburtstag: Der Tiger schläft heut Nacht……

Verbindet einem Kind die Augen. Alle anderen bilden einen Kreis um dieses Kind. Vorsichtig müssen sie sich dem „Tiger“ mit den verbundenen Augen nähern und versuchen ihn kurz zu berühren. Doch der versucht die Kinder zu erwischen. Wen der Tiger als ersten berührt, der bekommt als nächster die Augenbinde.

Material:

  • Tuch

Folgt den Pfeilen zur letzten Spielstation dieser Schnitzeljagd. Hier müssen die Kinder gut zusammenarbeiten.

Schnitzeljagd am Kindergeburtstag: Elfenluft für alle!

Bildet immer Gruppen aus zwei Elfen. Jede Manschaft bläst einen Luftballon auf. Die Kinder stellen sich gegenüber auf und zwischen den Köpfen der Kinder ist nun der Luftballon. Mit der Stirn drücken sie dagegen, dass der Luftballon hält. So müssen die Kinder nun einen kleinen Parcours zurücklegen ohne dass der Luftballon mit der wertvollen Elfenluft herunterfällt. Ihr könnt Stöcke als Slalomstangen in den Boden stecken oder kleine Hürden aufbauen.

Material:

  • Luftballon

Am Ende der Schnitzeljagd finden die Elfen den Schatz.
foto (c) kinderoutdoor.de

Zum Schluss erreichen die Kinder das Versteck vom Schatz und müssen ihn nun nur noch finden. Versteckt den Schatz in einem hohlen Baum oder im Geäst von einem Baum, damit die Kleinen ein wenig suchen müssen. Überglücklich und neugierig wollen die Kinder wissen, was sich in der Schatzkiste befindet. Darin habt Ihr für alle kleinere Geschenke oder Süßigkeiten eingepackt. Passend zum Motto der Schnitzeljagd bieten sich Feenfiguren an.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email