Kinderschuhe fürs Frühjahr von Vaude, Reima und Columbia

Kinderschuhe für´s Frühjahr setzen einen Schlusspunkt unter die dicken Winterstiefel. Nun sind wieder leichte und bunte Kinderschuhe angesagt. Von Vaude, Reima und Columbia stellen wir Euch die aktuellen Modelle für Outdoorkids vor.

Ein vielseitiger Kinderschuh ist der Vaude Kids Leeway CPX II mit Membrane und einer komfortablen Sohle.
foto (c) vaude

Ein Kinderschuh muss komfortabel, vielseitig und robust sein. Schließlich sind die Outdoorkids weniger dafür bekannt, auf Ihre Sachen aufzupassen.Wie sich diese Ansprüche in einem Kinderschuh umsetzen lassen, das zeigt Vaude mit dem Kids Leeway CPX II. Mit diesem Modell sind die Kinder bei leichten Wanderungen genauso gut ausgerüstet unterwegs, wie auf dem Weg zur Schule. Bekanntlich ist das Wetter im Frühjahr schwer einzuschätzen. Bei Sonnenschein gehen die Kleinen in den Kindergarten und bei strömenden Regen geht es wieder heim. Aus diesem Grund hat Vaude den Kids Leeway CPX II mit einer Membran ausgerüstet. So bleiben die Kinderfüße in dem klassischen Schnürschuh trocken. Die Zehenbox fällt so aus, dass die Zehen genügend Platz haben. Ein weiterer Punkt ist die Sohle. Mit dem Profil rollen die Schuhe gut ab und haben trotzdem genügend Griff. Bei den Kinderschuhen nutzen sich besonders schnell die Zonen der Sohle im Bereich der Ferse und der Zehen ab. Aus diesem Grund setzt Vaude dort PU Material ein. Das ist abriebfester. Damit Ihr die richtige Schuhgröße findet, nehmt Ihr einfach die Einlegesohle heraus. Lasst das Kind darauf stellen und Ihr seht ob das Ganze passt.

Raus mit Euch! Dank der neuen Kinderschuhe sind die Outdoorkids auch im Frühling gut unterwegs.
foto (c) reima

Kinderschuhe Juniper von Reima: OHne die Hilfe von den Eltern anziehen

Die Kindersneaker Juniper von Reima lassen sich in der Waschmaschine reinigen.
foto (c) reima

Erwachsene machen es im Frühling vor: Sneaker sind bei den Großen total angesagt. Diese wollen auch die Kinder haben. Reima bietet mit dem Juniper einen Sneaker für Kinder und Jugendliche an. Bei dem Modell handelt es sich um einen leichten Übergangsschuh. Die finnische Kindermarke Reime schustert den Sneaker aus robusten material und verwendet einen besonders griffigen thermoplastischen Gummi an der Laufsohle. So haben die Kinder auf dem Waveboard oder am Klettergerüst vom Spielplatz den nötigen Halt. Ohne die Hilfe der Erwachsenen lassen sich die Schuhe dank der beiden Klettverschlüsse anziehen. Sollte der Reima Kinderschuh einmal schmutzig sein, dann ab damit in die Waschmaschine. Ja Ihr habt richtig gelesen. Bei 30°C lassen sich die Reima Juniper Sneaker toll waschen. Um Euch den Einkauf zu erleichtern, setzt die finnische Marke auf Happy Fit. Die Innensohle rausnehmen und die Kinder stellen sich drauf. Schon seht Ihr ob die Schuhgröße passt. Mit den leuchtenden Farben lassen sich diese aktuellen Kinderschuhe wunderbar mit Jeans und anderer Kleidung kombinieren.
Kinderschuhe von Columbia: Youth North Plains ist ein Multitool für die Füße

Columbia überzeugt mit dem Youth North Plains. Ein leichter und robuster Schuh fürs Wandern oder um auf dem Spielplatz zu toben.
foto (c) columbia

Flach oder Midcut? Das ist die Frage beim Columbia Youth North Plains. Den Kinderschuh gibt es in diesen beiden Versionen. Wobei der Youth North Plains Mid Waterproof eher seinen Schwerpunkt auf´s wandern hat. Hingegen überzeugt der Halbschuh durch seine Vielseitigkeit. So kombiniert der Columbia Youth North Plains Wildleder mit Netz- und Webmaterial. Dadurch ist er besonders leicht, bequem und strapazierfähig. Die gepolsterte Zwischensohle ermöglicht eine hervorragende Dämpfung bei höchstem Tragekomfort. Mit einer abriebfesten Gummi-Außensohle hat man auf jedem Untergrund ausreichende Stabilität und Sicherheit. Damit sind die Kinder im Frühling auf jeden Fall gut unterwegs.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email