Mit Kindern basteln: Wir falten kinderleichte Frühlingsblumen

Mit Kindern basteln orientiert sich auch an den Jahreszeiten. Der Frühling ist endlich wieder da und wir falten mit den Kindern Frühlingsblumen aus Papier. Um mit den Kindern diese bunten Blumen zu basteln benötigt Ihr nur zwei Bögen Papier und eine Schere. Denkt daran: Wenn wir es geschafft haben, dann bekommt Ihr es auch hin! Die gefalteten Papierblumen könnt Ihr ans Fenster oder auf Grußkarten kleben oder als Tischkarten verwenden.

Sadako Sasaki soll um die 1.600 Kraniche aus Papier gefaltet haben. Auch aus den Beipackzetteln der Medikamente die sie bekam. Sadako Sasaki überlebte mit 2 1/2 Jahren den Abwurf der Atombombe über ihrer Heimatstadt Hiroshima. Sie erkrankte an Leukämie. Da hörte das Mädchen von der japanischen Legende, dass die Götter demjenigen einen Wunsch erfüllen, der 1.ooo Kraniche faltet. Sadako Sasaki hat täglich stundenlang diese Vögel aus Papier hergestellt und die Krankheit besiegte den kleinen Menschen dennoch. Am 25. Oktober 1955 verstarb das Mädchen. Seitdem sind die gefalteten Kraniche ein Symbol gegen die Atomwaffen. In Japan ist Origami eine große Kunst. Wer einmal einen Meister im Papierfalten zugesehen hat, der weiß wie konzentriert diese Künstler ans Werk gehen. Origami setzt sich aus den beiden japanischen Worten our für falten und kami für Papier zusammen. Damit Euch beim Basteln mit den Kindern nichts japanisch vorkommt haben wir Euch jeden Arbeitsschritt beim Papierfalten fotografiert.

Mit Kindern basteln: Wir falten Frühlingsblumen

Ihr benötigt drei Dinge um mit den Kindern die Blumen zu basteln: Zwei quadratische Bögen buntes Papier. Eines davon sollte grün sein und eine Schere.

Um mit den Kindern die Frühlingsblumen zu basteln, benötigt Ihr dieses „umfangreiche“ Material.
foto (c) kinderoutdoor.de

Beginnen wir mit der Blüte. Die Kinder basteln diese zuerst. Faltet das bunte Papier zuerst in der Mitte, in dem Ihr zwei Spitzen aufeinanderlegt.

Nun knickt Ihr einen Teil der rechten Seite hinüber zur linken Kante.

Knickt nun einen Teil der rechten Seite rüber zur linken Kante.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nun aber andersrum. Knickt die linke Seite hinüber nach rechts. Unsere Blüte ist fast fertig.

Weiter geht es beim Basteln mit Kindern. Legt nun die linke untere Ecke hinüber auf die rechte Kante.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nehmt die Schere und schneidet nun die unterste Spitze von unserer Blüte ab. Diese ist nun fertig.

Basteln mit Kindern: Im Handumdrehen falten wir den Stengel

Legt das grüne quadratische Blatt wie eine Raute vor Euch auf den Tisch. Eine Spitze soll zu Euch zeigen. Nehmt die linke und rechte Spitze an den Seiten und faltet diese bis zur Mitte. Was dann vor Euch liegt, soll wie ein Drachen aussehen.

Klappt im nächsten Schritt den Drachen in der Mitte zusammen.

Faltet nun den Drachen in der Mitte zusammen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Legt das Papier nun so hin, wie auf dem Fotos. Die längere und schmalere Spitze sieht nach oben. Klappt Jetzt die unter Spitze zur linken Seite hin. Fertig ist der Blumenstengel mit Blatt.

Knickt noch einmal den Drachen und zwar die untere Spitze zur linken Kante hinüber. Fertig ist das Kunstwerk.
foto (c) kinderoutdoor.de

Zum Schluss unserer Bastelei mit den Kindern steckt Ihr beide Faltarbeiten zusammen und schon habt Ihr eine tolle gefaltete Papierblume. Diese könnt Ihr auch verschenken oder auf eine Grußkarte kleben.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email