Kinder basteln ein Poi zum Jonglieren

Die Kinder basteln heute ein Poi mit dem sie jonglieren können. Dabei handelt es sich um ein uraltes Kultgerät. Wir haben die Bastelanleitung für Euch, damit Ihr so ein Poi zusammenbringt und geben einen Spezialtrick weiter. Das Tolle an dieser Bastelei mit den Kindern: Alles was Ihr für ein Poi braucht, findet Ihr zuhause.

„Poi? Das ist doch sicher wieder so was Neumodisches!“ meinte eine Bekannte zu mir, als ich ihr den Bastelvorschlag vorstellen wollte. Doch da irrte sie sich. Das Wort kommt aus der Maori Sprache und bedeutet Ball. Bitte nicht mit dem Koi verwechseln, das ist dieser unbezahlbare japanische Karpfen. Für kultische Feiern verwendeten die Maori die Poi. Dabei wickelten sie brennbares Material an die beiden Enden von einem Ast und zündeten das Ganze an. Durch schnelles Drehen zeichneten sich so in der Dunkelheit Reifen und Bälle ab. Mit den Pois in den Händen tanzten und sangen die Maori Frauen. Später entwickelten sich aus den Stangen mit dem brennbaren Flachs Bälle die an Schnüren hingen. Über Neuseeland hinaus erlangten die Pois in den 90ern Bekanntheit. Wer gerne jongliert nimmt diese her. Auch brennende Pois sind beliebt, aber die basteln wir lieber nicht mit den Kindern…..

Kinder basteln Poi: Der magische Joghurtbecher

Für unsere Bastelei mit den Kindern braucht Ihr eigentlich nur, was zuhause so rumfährt.Stoffreste, Schere, Taschenmesser, Kabelbinder, Krepp-Papier, Altpapier, Paketschnur und einen großen leeren Joghurtbecher.

Poi mit Kindern basteln: Aus dieser wilden Mischung bastelt Ihr diese Wirbelbälle.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nehmt das alte Zeitungspapier und knüllt es kräftig zu einer Kugel zusammen. Je mehr Papier die Kinder möglichst eng zu einer Kugel knüllen, um so besser.

Knüllt das Zeitungspapier kräftig zu einer Kugel zusammen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Aufgepasst meine Lieben, jetzt kommt Uli´s spezieller Zaubertrick. Das Stück Stoff sollte quadratisch sein und etwa 20 mal 20 Zentimeter haben. Legt den Stoff nun in den leeren Joghurtbecher und zwar so, dass die Ecken rausschauen. Jetzt kommt der Papierball hinein. Drückt ihn so fest es geht rein.

Kinder basteln ein Poi. Legt zuerst den Stoff in den leeren Joghurtbecher und dann drückt Ihr den Papierball rein.
foto (c) kinderoutdoor.de

Schnell zum Kabelbinder greifen und damit verschnürt Ihr den Poi. Zieht den Stoffball aus dem Becher heraus. Was vom Kabelbinder übersteht schneidet Ihr mit dem Taschenmesser ab.

Kinder basteln den Poi. Schneidet vom Kabelbinder ab, was übersteht.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nun ist das Krepp-Papier dran. Schneidet davon Streifen ab die zwischen 50 und 80 Zentimetern lang sind. Nehmt bitte unterschiedlich farbiges Krepp-Papier.

Unser Poi wirkt erst richtig durch die bunten Kreppbänder.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nehmt nun die Paketschnur, sie sollte so um die zwei Meter lang sein und bindet damit die Kreppbänder fest. Anschließend verknotet Ihr die Schnur am Kabelbinder, der um den Poi herumführt. Fertig ist unser Poi. Ihr braucht ungefähr zehn Minuten bis diese Schleuderkugel fertig ist. Sagt den Kindern bitte, dass sie die Pois draußen und keinesfalls in der Wohnung ausprobieren sollen. Wichtig ist bei dem Poi, wie schnell und gleichmäßig sie die Kinder rotieren lassen. Wenn dies gelingt zeichnen die Kreppbänder bunte Kreise in die Luft. Eine Bastelei die auch ideal für Kindergeburtstage ist.

Jetzt geht´s rund! Wir sind fertig mit dem Basteln und der Poi dreht sich durch die Luft.
foto (c) kinderoutdoor.de

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email