Jugendherbergen: Durch Baden-Württemberg biken

Die Jugenherbergen in Baden-Württemberg bringen die Kinder auf Touren. Auf Mountainbike-Touren. Denn hier im Südwesten gibt es viele ausgeschilderte Wege für sportliche Radler, die gerne abseits der Straßen unterwegs sind. Dazu haben die Jugendherbergen im Ländle spezielle Pakete für Kinder und Jugendliche geschnürt. Nur in die Pedale müssen die Outdoorkids selbst treten. Das meiste, wie erfahrene Mountainbikeführer oder Tipps zur Fahrtechnik, haben die Jugendherbergen vorbereitet.

Die Jugendherbergen in Baden-Württemberg laden zu speziellen Mountainbike-Workshops ein.
foto (c) kinderoutdoor.de

Was tun die Schwarzwälder im Winter? Ski fahren. Was tun die Schwarzwälder im Sommer? Sie fahren mit dem Mountainbike. In dieser Region von Baden-Württemberg findet Ihr enge Singletrails oder knackige Anstiege. Im Schwarzwald sind professionell die Wege für Mountainbiker ausgeschildert. Davon gibt es mehr als genug. Für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren bietet die Jugendherberge Fleinerhaus Todtnauberg eine Junior- Mountainbike-Woche vom 30.07. – 05.08.2017 an. Die Teilnahme bietet viele Vorteile: Sicherheit wird hier groß geschrieben:  erfahrene Guides helfen bei der richtigen Einstellung der Bikes, geben Fahrtechniktipps, wählen reizvolle Strecken aus, geleiten die Fahrer sicher durch das Gelände und wissen Spannendes über die Region zu berichten. Auf den Touren und in der Jugendherberge bilden sich schnell Freundschaften und die Teilnehmer sind hier mit ihren Mountainbikes bestens aufgehoben.  Für nasse Kleidung und Ausrüstung gibt es eine Trockenmöglichkeit und das Mountainbike wird sicher untergebracht. Nach einer erholsamen Nacht und einem gesunden Frühstück ist man für die kommende Wegstrecke gut gewappnet.  Die Woche mit sechs Übernachtungen mit Vollpension inklusive  geführten Mountainbiketouren, Fahrtechniktrainung und Betreuung kosten  € 435,00 pro Person.

Jugendherbergen: Rauf auf den Albtrauf

Auch zwischen Ulm und Stuttgart wartet ein Eldorado auf Mountainbiker – der Albtrauf. Diese Abbruchkante fällt satte 400 Meter steil ab. Zwischen bizarren Karstfelsen und eigentümlich kahlen Kuppen öffnet sich immer wieder das Panorama ins Flachland. Für Liebhaber anspruchsvoller Trails ist das älblerische Mountainbike-Mekka rund um Balingen und Albstadt eine ideale Anlaufstation. Das Programm „Bike-Crossing im Mountainbike-Mekka“ der Jugendherberge Lochen richtet sich an Bike Begeisterte ab 18 Jahren. Je nach Bedarf kann zwischen unterschiedlichen Leistungsgruppen gewählt werden. Die Tour – Etappen sehen Bike-Strecken von 40 – 80 km vor. Das bergige und zum Teil steile Geländeprofil erfordert eine gute Grundkondition und ein entsprechendes geländetaugliches Mountainbike (Hardtail oder Fully). Routenplanung, Materialkunde und Fahrtechniktraining gehören genau so dazu wie die Einkehr in einem Biergarten oder Straßencafe, Rast an einem See und gemütlicher Ausklang in der Jugendherberge. Das geführte Programm vom 14.06.17 – 18.06.17 kostet für vier Übernachtungen inkl. Vollpension im Mehrbettzimmer € 238,00 pro Person.

Diese und viele weitere spannende Programmangebote der Jugendherberge finden Sie unter www.jugendherberge-bw.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email