Kinder schnitzen eine Eule: Da schaust Du aber!

Kinder schnitzen eine Eule mit dem Taschenmesser.Eine ideale Schnitzarbeit für Anfänger. Dabei lernen die Outdoorkids richtig mit dem Taschenmesser zu arbeiten und verschiedene Techniken. Wir haben die Anleitung zum Schnitzen für Euch.

In einigen Märchen spielt die Eule eine wichtige Rolle. In Jorinde und Joringel oder im Märchen vom Zaunkönig. Die Gebrüder Grimm widmeten der Eule sogar ein Märchen. Leider geht diese Erzählung für den Nachtvogel grausam aus, aber lest  das Ganze am besten selbst nach. Die Kinder schnitzen unsere Eule aus einem Stück Astholz. Derzeit sind die Baumpfleger und Stadtgärtner viel beschäftigt, da fällt sicher auch ein Ast für Euch ab. Bevor die Kinder schnitzen ist es gut, wenn Ihr zusammen in Büchern Fotos von Eulen anseht. Was macht diesen Vogel vom Äußeren her so besonders? Es ist der Kopf, welcher an einen aufgeschnittenen Apfel erinnert. Auffällig sind auch die Federohren von diesem Nachtvogel. „Wer glaubt, dss die Eule eine Phlegmatikerin ist, der irrt sich gewaltig!“ erklärte mir ein Falkner „Die weiß ganz genau, in welchem Loch vom Waldboden welches Tier lebt. Mit ihren Ohren und den scharfen Augen ist sie eine perfekte Nachtjägerin. Es gibt unter den Greifvögeln nur wenige Arten, die so geschickte Bodenjäger sind wie die Eule!“ führte der Faklner weiter aus. Übrigens: Sagt bitte nie im Gegenwart von einem Falkner das Wort „Raubvogel“……Bevor die Kinder schnitzen, zeichnet eine Eule in ihren Umriss auf.

Kinder schnitzen eine Eule. Hier ist das Material dazu.
foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder schnitzen eine Eule: Nur echt mit dem runden Gesicht

Zuerst schnitzen die Kinder unten das Holz halbrund an. Schnitzt damit an der Kante, dreht kurz das Holz in der Hand und schnitzt wieder ein Stück weg.

Mit dem Taschenmesser schnitzen die Kinder das Unterteil der Eule.
foto (c) kinderoutdoor.de

Am oberen Drittel schnitzt Ihr nun mit dem Taschenmesser rundum eine tiefe Kerbe in das Holz. Mit der Ahle vom Taschenmesser schnitzen die Kinder den „Hals“ der Eule.

Kinder schnitzen den „Hals“ der Eule rund um ins Holz.
foto (c) kinderoutdoor.de

Klappt die große Klinge vom Taschenmesser aus und schnitzt vom Kopf der Eule ein wenig was ab, damit dieser „platt“ ist.

Schnitzen wir den Kopf der Eule mit der großen Klinge vom Taschenmesser.
foto (c) kinderoutdoor.de

Die Kinder schnitzen in das obere Ende vom Ast eine tiefe Kerbe. Daraus wollen wir die Federohren der Eule anfertigen.

Kerbt mit dem Taschenmesser den Kopf der Eule ein.
foto (c) kinderoutdoor.de

Die Kinder schnitzen nun den „Hinterkopf“ der Eule und runden das Holz entsprechend ab.

Den Hinterkopf der Eule schnitzen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Zum Schluss schnitzen die Kinder mit dem Taschenmesser die Rinde vom Holz ab.

Die Rinde kommt erst zum Schluss weg.
foto (c) kinderoutdoor.de

Die Kinder sind mit dem Schnitzen fertig. Nehmt das Sandpapier und schleift das Holz ab. Mit Wasserfarbe malt Ihr die Eule an.

Die Kinder malen die geschnitzte Eule an.
foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig ist unser Kunstwerk!

Kinder haben diese Eule mit dem Taschenmesser geschnitzt.
foto (c) kinderoutdoor.de

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email