Isbjörn of Sweden: Outdoorbekleidung mit dem gewissen Etwas

Isbjörn of Sweden überzeugt mit einer durchdachten Outdoorbekleidung für die Kinder. Auch Nachhaltigkeit steht bei der schwedischen Outdoormarke ganz oben auf der Agenda. Auf der ISPO haben wir gesehen, was im Frühjahr und Sommer in die Läden kommt.

Isbjörn of Sweden gibt es seit zwölf Jahren und in dieser Zeit ist die skandinavische Outdoormarke immer konsequent geblieben. Aus nachhaltigen und zertifizierten Materialien lässt Isbjörn of Sweden die Kinder- sowie Jugendkollektion schneidern. Das zeigt sich auch in dem völlig neuen Strech Hood. Bei dieser Kapuzenjacke kommt ein besonderes Mischgewebe zum Einsatz. Es ist wunderbar weich auf der Haut und und ist wunderbar fliexibel. Das zeigt sich auch an den Raglanärmeln. Hier fühlen sich Kinder mit breitern, aber auch mit schmaleren Schultern wohl. Wichtig ist bei dem Strech Hood auch das Design. Die Reißverschlüsse und Sichtnähte sind farblich vom Hauptmaterial abgesetzt. Was die Kinder an diesem Hoody besonders lieben ist der Tragekomfort. Das Strech Hood ist unglaublich leicht und weist sogar das Wasser ab. Praktisch sind auch die Daumenschlaufen. Damit die Kinder sich nicht das Kinn am Zipper aufscheuern,ist dieser abgedeckt. Die praktische KInderfleecejacke ist in den Farben SunPoppy und Sargasso zu haben.

Isbjörn of Sweden: Ein Klassiker für das ganze Jahr

Zum festen Sortiment der schwedischen Outoormarke für Kinder und Jugendliche gehört das Storm Hardshell Jacket. Der besondere Vorteil an dieser Outdoorjacke: Sie schützt das ganze Jahr über die Kinder, wenn sie draußen unterwegs sind. Damit die Kinder immer trocken unterwegs sind, verwendet Isbjörn of Sweden eine Membran. Innen ist diese eingearbeitet. Die Wassersäule liegt bei 15.000 mm. Sie gibt den Schweiß nach draußen weiter und robust. Bei Regen sind die Kinder damit perfekt geschützt. Damit sich das Außenmaterial nicht mit Regenwasser vollsaugt, ist sie imprägniert. Bei Isbjörn of Sweden kommen keine Imprägniermittel mit PFC zum Einsatz. Innen sind die Nähte einzeln versiegelt. So kommt keine Nässe ins Innere. Ebenfalls sind die Reißverschlüsse getaped. Schließlich sollen auch die Taschen trocken bleiben. Ein weiterer Pluspunkt ist die Kapuze. Die Kinder können diese individuell einstellen. Dann passt diese Kapuze wie angegossen. Wer möchte kann die Kapuze auch abnehmen. Mit wenigen Handgriffen lässt sich diese abnehmen. Damit der kalte Wind nicht in die Jacke eindringt, lässt sich der Saum verstellen. Ein Ärgernis kann es sein, wenn der Pullover an der Innenseite der Outdoorjacke klebt. Damit dieses nicht passiert, hat Isbjörn of Sweden innen ein Netzfutter eingearbeitet. Die Ärmel sind vorgeformt und auch ein Kinnschutz gehört zu der Storm Hardshell Jacket. In zwei lässigen Farben ist die Kinder Outdoorjacke erhältlich: Swedish Blue und Royal. Auch für Jugendliche gibt es dieses Erfolgsmodell.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email