Buff: Mützen und Stirnbänder für Aktive

Buff Tücher kennt jedes Kind und auch die Eltern. Für das Frühjahr und dem Sommer 2017 baut Buff sein Sortiment aus. Für Sportler gibt es nun mehr Modelle der beliebten Stirnbänder und für Outdoorer kommen leichte Kappen in die Läden. Für kühle Sommerabende bietet Buff Mützen aus Biobaumwolle an.

Wer mit den Kindern in den Bergen unterwegs ist, der weiß wie sehr dort die Sonne runterbrennen kann. Da hilft nur Sonnencreme um Hautschäden bei den kleinen und großen Wanderern zu vermeiden. Wichtig ist auch, dass die Bergsteiger eine Mütze aufhaben um sich vor der Sonne zu schützen. Wer sich wie in den 80ern fühlen will, der nimmt eine Baseballmütze aus 100% Baumwolle mit. Diese natürliche Faser saugt gierig wie ein Vampir den Schweiß auf und behält ihn. Wer gerne mit einer nasskalten Kopfbedeckung unterwegs ist, für den sind solche Mützen das Höchste. In Spanien scheint die Sonne öfter als bei uns in Mitteleuropa und deshalb hat sich Buff, diese Firma erfand das Schlauchtuch, etwas Besonderes einfallen lassen. Neu im Sortiment ist das Pack Run Cap BUFF®. Nur 30 Gramm bringt dieses praktische Teil auf die Waage. So wenig wiegt auch eine Packung mit 20 Teebeuteln. Für Schweißtreibende Sportarten im Freien ist das Pack Rund Cap Buff eine ideale Kopfbedeckung. Ebenso für Kanutoure oder Wanderungen. Wo andere Hersteller auf billige Pappe setzen, verwendet Buff für das Schild Polyurethan. Dieses hochwertige Material bleibt auch nach dem Waschen in Form. Bei dem Obermaterial kombiniert der Spezialist für Schlauchtücher den dehnbarem Bi-Stretch und Fastwick Extra Plus-Material. Ein weiteres Plus von der Pack Run Cap Buff, es schützt vor der schädlichen UV-Strahlung. Der Materialmix gibt den Schweiß nach außen weiter und niemanden brennen die Augen wegen dem salzigen Schweiß.

Buff: Mit dem Schild die Augen schützen

Wer im Hochsommer ohne Sonnenbrille unterwegs ist kennt das Problem, wenn am Abend oder im Haus plötzlich die Augen schmerzen. Das kann an der Inneneinrichtung oder dem Fernsehprogramm liegen. Eine weitere Ursache kann die UV Strahlung sein. Um die Augenpartie effektiv zu schützen hat Buff das Model Pack Run Visor mit einem etwas längeren Schild ausgerüstet. So sind die Augen immer im Schatten. Selbst in der Jackentasche findet dieser praktische Schutz Platz. Buff setzt bei diesem Modell auf Coolmax® Extreme-Material. Dieses hat sich tausendfach in diversen Sporttextilien bewährt. Das Coolmax® Extreme-Material leitet den Schweiß flott ab. Bei manchen Mützen oder Stirnbändern scheuern die Innennähte am Kopf der Sportler oder Outdoorer. Buff löste diese Problem und verarbeitet das Material nahtlos. Die elastische Bonding-Technologie verhindert Hautirritationen und sorgt so für
Tragekomfort.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email