Ausflugsziele für Familien: Wildgehege mit Hirschen, Rehen und Wildschweinen

Ausflugsziele für Familien gibt es auch zum Nulltarif. Anstatt etliche Scheine in einem Freizeitpark auszugeben, gibt es Ausflugsziele für Familien, die kostenlos sind. Dazu gehören einige Wildgehege. Manche davon liegen sogar in Städten. Damit habt Ihr die Gelegenheit den Kindern dort die ansonsten scheuen Waldtiere einmal in „echt“ zu zeigen. Sonst kennen die meisten Kinder Rehe und Wildschweine nur noch aus dem Bilderbuch.

„Da hinten wohnte die Prinzessin!“ ist sich ein Mädchen sicher. Sie ist mit der Familie im Park vom Schloss Favorite. Mitten in Ludwigsburg (Baden-Württemberg) liegt diese Villa. Einige hundert Meter Luftlinie entfernt ist das eigentlich Hauptschloss zu sehen. Im Park leben Mufflons und Dammwild. Der Eintritt hier ist, im Gegensatz zum Schloss, kostenlos. Immer wieder zeigen sich die scheuen Tiere auf den Lichtungen. Das Schloss Favorite ist ein reines Jagd- und Lustschloss gewesen. Es gab dort keine Betten um darin zu übernachten, denn dieser Bau diente rein für Feierlichkeiten. Heute sagt man als Event Location. Wer in den Park vom Schloss Favorite geht, der nimmt am besten ein Fernglas mit. Das erhöht auch für die Kinder den Abenteuereffekt. Das ganze Jahr ist dieser Park mit dem Wild geöffnet.

Ausflugsziel für Familien: Wildgehege Putbus auf Rügen

Ausflugsziele für Familien führen auch zu Wildgehegen. Viele sind kostenlos und das ganze Jahr geöffnet.
foto (c) kinderoutdoor.de

Bereits seit 1833 besteht das Wildgehege bei Putbus.Wer die berühmten weißen Hirsche bewundern will, muss keinen anstrengenden Pirschgang durch das Unterholz unternehmen. Dieses Ausflugsziel für Familien auf Rügen lässt sich bequem erreichen: An der Alleestraße befindet sich ein Park. Darin ist das Wildgehege. Eine Besonderheit is das weiß Dammwild. Der Besuch von dieser Sehenswürdigkeit kostet Euch keinen Cent und die Kinder sehen wunderbar auf die Tiere im Wildgehege. Besonders beeindruckt sind die Outdoorkids von dem Rotwild. Wenn die Hirsche mit ihrem mächtigen Geweih majestätisch unterwegs sind. Anschließend lohnt sich noch ein Besuch der Stadt Putbus. Diese trägt den Beinamen „die weiße Stadt“. Das hat einen historischen Grund: Hier residierte einst ein Fürst und deshalb sind in dem Rügener Kurort viele Häuser weiß getüncht.

Ausflugsziel für Familien: Wildgehege am Kehr in Göttingen

In der Universitätsstadt Göttingen liegt im Haimberg ein 20 Hektar großes Wildgehege. Dort leben Wildschweine und davon getrennt Dammwild. Für die Kinder ist es ein tolles Erlebnis, wenn sie mit einem Büschel Gras das Dammwild an den Zaun locken und dieses zu fressen beginnt. Ein kleiner Rundweg von etwa drei Kilometern führt um das Wildgehege herum. Unterwegs stehen immer wieder Infotafeln und erklären Euch das Wild. Auch Automaten mit Spezialfutter sind am Zaun angebracht und das Gehege ist gut einsehbar.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email