Kamik Kinderhose Winter Solid im Test: Robust wie ein kanadisches Ahorn

Die Kamik Kinderhose Winter Solid durfte an einem eisigen Wintertag in Tirol beweisen, wie gut sie wattiert ist. Doch damit nicht genug: Diese Skihose für Kinder musste an diesem Tag einiges aushalten. Ob die Schneehose von Kamik wirklich so robust ist, wie es der Name sagt?

 

„Was macht der Mann am Lift wenn ihm friert?“ scherzt eine deutsche Skiurlauberin in der Tiroler Zugspitzarena „Er öffnet die Türe vom Kühlschrank!“ Es ist aber so kalt, dass den Umstehenden das Lachen im Hals festgefriert. In der Nacht fiel die Temperatur am Fuße des höchsten Berges Deutschland auf minus 20 Grad. Auch Tag blieb die Quecksilbersäule im zweistelligen Minusbereich. Wahrscheinlich ist das Thermometer eingefroren. Bei so frostigen Temperaturen vergeht Skifahrern, egal ob Erwachsene oder Kinder, schnell die Freude auf der Piste. Da hilft auch der tiefblaue und wolkenlose Himmel über den Tiroler Bergen wenig. Was hilft ist entsprechend gefütterte Kleidung. Unsere Testerin wagte sich an diesem Tag auf die Ski. Beste Pistenverhältnisse, aber ein „wenig“ frostig das Ganze drumrum. Eher unterkühlt reagierte die Testerin zuerst auf die Kamik Skihose. Diese ist nämlich eine Art Latzhose mit einer festgenähten Fleeceweste. „Das ist doch was für kleine Kinder!“ schimpfte die Testerin los. Doch im Laufe des kalten Skitages fühlte sie sich in dieser warmen Kinderhose wohl.

Kamik Kinderhose: Da ist selbst der Eisbär neidisch

Wie bei den bekannten Kinderschuhen, hat auch bei der Skihose Kamik keine Kompromisse in Sachen Qualität gewagt. Die Dri-Defense-Techologie hält die Nässe von außen ab, wenn die Kinder in den Schnee fallen. Was beim Skifahren noch wichtiger ist: Diese Hose engt die sportlichen Outdoorkids auf der Piste nicht ein. Die Kinder können sich bewegen wie sie wollen. Ebenfalls für die Qualität spricht auch, dass Kamik an besonders gefährdeten Bereich die Schneehose mit zusätzlichen Material ausgerüstet hat. An den Abschlüssen der Beine, hier könnten die scharfen Skikanten die Hose aufschneiden, ist dies auch der Fall. Selbstverständlich ist diese Kinderhose von Kamik auch mit einem Schneefang in den Hosenbeinen ausgerüstet. So bleibt der Schnee dort wo er hingehört: Auf die Piste. Vor allem von der Wärmeleistung zeigte sich unsere Testerin begeistert. Während Freundinnen von ihr bitter froren und am späten Vormittag die Ski in den Keller stellten, konnte unsere Testerin mit der Kamik Winter solid weiterhin elegant über die eiskalten Pisten der Tiroler Zugspitzarena fahren. Bewährt hat sich dabei auch die integrierte Fleeceweste. Während es bei anderen Skijacken von unten her kalt hineinpfeift, bietet die Kamikhose einen Rundumschutz. „Was macht der Mann am Lift wenn er friert?“ Er möchte sich gerne eine Kamikhose anziehen. Diese gibt es, leider, in den Größen 80 bis 128.

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email