Familienurlaub in der Jugendherberge: Pferde, Paddeln und Piraten

Familienurlaub in der Jugendherberge das ist viel mehr, als eine bezahlbare Unterkunft. Wer seinen Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern verbringt, der sollte den aktuellen Katalog mit den Angeboten für das Frühjahr und den Sommer anschauen. Dort gibt es ein abwechslungsreiches Programm für die Familien, wenn sie im Nordosten ihren Urlaub verbringen.

Familienurlaub in Jugendherbergen: In Mecklenburg-Vorpommern erwartet Euch ein tolles Programm im Frühjahr und Sommer.
foto (c) kinderoutdoor.de

Viele Familien müssen im Urlaub einen Spagat meistern: Das eigene Budget einhalten und trotzdem den Kindern etwas bieten. Manche Eintritte oder Teilnehmerbeiträge reißen erhebliche Löcher in die Reisekasse. In dieser Saison bieten den Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern den Familien ein ansprechendes Programm. Gemeinsam erleben dort bei verschiedenen Aktionen die Familien tolle Abenteuer. Etliche dieser Aktivitäten sind im Preis bereits enthalten. Wenn die Großeltern mit den Enkeln unterwegs sind, gibt es spezielle Angebote, ebenso stehen auch in diesem Jahr die beliebten Schnupperwochenenden sowie die Wander-Weekends im Programm. Neu in diesem Jahr sind die Feriencamps. Diese finden in den Sommerferien statt, wenn für etliche Eltern ein Engpass in Sachen Urlaubstage auftritt. Ohne die Eltern sind hier die Kinder unterwegs und rund um die Uhr betreut.

Jugendherberge mit Reiterhof: Sattelfeste Ferien

Mädchen lieben es, auf den Rücken der Pferde zu reiten. Aber Reiterferien sind richtig teuer. Zum Glück gibt es die Jugendherberge Barth. Hier erwarten die Kinder Ponys und Pferde passend zum Alter. Diese Jugendherberge ist ein Paradies für alle die Pferde mögen, denn ein Reiterhof gehört zu ihr. Ausgebildete Reitlehrer kümmern sich um die Gäste, während professionelle Tierpfleger für die Pferde da sind. Egal wie gut die Kinder und Erwachsenen reiten können, in der DJH-Jugendherberge Barth bleiben alle gerne im Sattel. Von April bis Oktober geht es hier im Trab oder Galopp dahin. Die Reiterfreizeit im Sommer dauert eine Woche und ist ab 289 Euro verfügbar. Die Teilnehmer sind komplett verpflegt und haben viel Zeit um mit den Pferden unterwegs zu sein.

Leinen los! Paddeln auf der Mecklenburgischen Kleinseenplatte

Bei Kanufahrern ist die Jugendherberge Mirow gut bekannt. Alle Familien die sich einmal an diesen faszinierenden Wassersport heranwagen wollen gibt es hier die Möglichkeit gemeinsam in See zu stechen. Für die Kinder gibt es das Kanu-Aktiv-Camp. Hier sind Outdoorkids die gerne draußen unterwegs sind perfekt aufgehoben. Am Tag paddeln die Kinder durch den Mirower See und sitzen nachts gemeinsam am Lagerfeuer. Zu dem Aktiv-Camp gehört auch das Übernachten im Zelt. Bereits ab 299 Euro ist dieses Abenteuer buchbar.

Piraten und Baumhaus in Beckerwitz

In der Nähe von Wismar befindet sich die Jugendherberge Beckerwitz. Sie ist bekannt für ihre tollen Baumhäuser in denen Familien übernachten können. In diesem Jahr sind hier kleine Freibeuter unterwegs um das Erbe von Störtebecker anzutreten. Am Strand gehen die Outdoorkids auf Schatzsuche und halten über das offene Lagerfeuer ihr Stockbrot. Ein besonderes Erlebnis ist es für alle, wenn die ganze Meute mit dem Drachenboot auf der Ostsee paddelt. Sieben Tage Abenteuer im Grünen sind ab 249 Euro zu buchen. Darin enthalten sind alle Mahlzeiten, eine Vollzeitbetreuung, Transfers vor Ort sowie ein umfangreiches Freizeitprogramm.

Alle Familienprogramme, Feriencamps und Klassenfahrten gibt es unter www.jugendherbergen-mv.de oder im aktuellen Familienkatalog. Kostenfreie Bestellung unter 0381 776670 oder service-mv@jugendherberge.de.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email