Buff Mützen und Tücher für Sportler: Das erwartet Euch 2017!

Buff Mützen und Tücher entwickeln sich ständig weiter. Wie auch das spanische Unternehmen selbst. Seit 25 Jahren besteht Buff und bietet zum Jubiläum einige Neuheiten an. Dazu gehört auch eine speziell entwickelte Faser, für die Buff Mützen und Tücher.

Angeblich soll alles mit einer alten Militärunterhose begonnen haben. 1991 fuhr Joan Rojas mit dem Motorrad durch den Norden von Spanien. Dem guten Mann setzte das Wetter so zu, dass er sich einen Schal aus einer früheren Militärunterhose schneiderte. Dieses Provisorium kratzte aber richtig fies. Deshalb entwickelte Joan Rojas einen Textilschlauch aus Microfaser, der ohne Nähte auskommt. 1992 gab es die ersten Buff Tücher und diese gehören zu Outdoor oder Sport dazu, wie die Stangen zum Zelt. Egal ob auf dem Weg zur Schule, beim Bergsteigen, Skifahren, rodeln, laufen im Wald, Radfahren die Buff Tücher und Mützen haben einen perfekten Sitz. Auch öfteres waschen kann diesen Teilen wenig anhaben. Sie behalten Form und Farben. Im Jubiläumsjahr baut Buff den Merinosektor aus und verwendet das Thermonet-Material. Gemeinsam mit Primaloft entstand dieses besondere Gewebe. Im Gegensatz zu üblichen Microfasern isoliert Thermonet deutlich besser und weist den Wind ab. Auch der Schweiß kann leichter durch dieses neuartige Material leichter entweichen. Auch die Schlauchtücher aus Thermonet sind im seit 25 Jahren bewährten Rundstrickverfahren hergestellt. Was bei dieser Faser auch interessant ist: Sie ist auch recycleten PET Flaschen hergestellt. 70% von Thermonet bestehen aus recycling Material. Zum Einsatz kommt dieses High Tech Material bei dem multifunktionellen Schlauchtuchmodell Thermonet® BUFF, dem dazu passenden Thermonet® Hat und der Sturmhaube Thermonet® Balaclava.

Buff Mützen und Tücher aus Thermonet® weisen den Wind ab und sind angenehm warm.
foto (c) buff

Buff Mützen und Tücher: Merino für alle!

Im Sport- und Outdoorbereich ist Merino kaum wegzudenken. Buff erweitert 2017 sein Merino Sortiment. Das Besondere an den Merino-Artikeln von Buff: Diesem natürlichen Rohstoff ist nicht beigefügt. Ihr bekommt 100% Merino. Mehr Natur geht kaum. Es gibt drei verschiedene Grammaturen bei dem Merino Portfolio: In der Übergangszeit ist das mit 125g/m² ideal. An kühleren Tagen empfiehlen sich die Merino-Produkte mit 250g/m² . Bei winterlicher Kälte ist die Grammatur von 600g/m² ein Garant für angenehme Wärme.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email