Weihnachtsbaumschmuck basteln mit Kindern und Kastanien: Ein wunderschönes Rentier

Weihnachtsbaumschmuck basteln mit Kindern gehört zum Advent die Kerzen am Kranz. Wir basteln heute mit Kastanien. Unser lustiger Christbaumanhänger ist in weniger als zehn Minuten fertig gebastelt. Das Meiste an Bastelmaterial was Ihr dafür benötigt findet Ihr zuhause oder in der Natur.In weniger als zehn Minuten ist der tolle Anhänger fertig und wir haben dazu die Bastelanleitung. 

In verschiedenen Museen gibt es derzeit Ausstellungen mit Christbaumschmuck. Besonders prächtige Stücke lassen sich im Salzburger Weihnachtsmuseum am Mozartplatz bewundern. Auch historische Weihnachtszimmer sind dort liebevoll nachgestellt. Zerbrechliche Kunstwerke für den Christbaum sind im Glasmuseum Wertheim ausgestellt. Wer Kinder hat, ist eher vorsichtig, sich solche Kostbarkeiten an den Baum zu hängen. Die Gefahr, dass die eine oder andere Glaskugel zu Bruch geht ist so hoch, wie dass ein angehender US Präsident seinen Jähzorn auf Twitter freien Lauf lässt. Deshalb basteln wir Schmuck für den Christbaum der auf den Boden fallen kann ohne dass es Scherben gib: Ein richtig liebes Rentier.  Ihr braucht dazu ein Taschenmesser, ein Eichenblatt, Kleber, ein Stück Faden, Locher und ein rotes Pompon (Ihr könnt auch ein Konfetti stattdessen aufkleben).

Christbaumschmuck basteln mit Kastanien: Wir haben die Bastelanleitung dazu.
foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Kastanien: So wird ein Anhänger für den Christbaum draus

Mit dem Taschenmesser zerschneidet Ihr das getrocknete Eichenblatt in der Mitte. Seid dabei bitte vorsichtig. Aus diesen beiden Teilen basteln wir später das Geweih von unserem Rentier.

Kinder werken mit dem Taschenmesser und zerschneiden das Eichenblatt in der Mitte.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nehmt das Taschenmesser und schneidet nun einen Schlitz in die obere Hälfte der Kastanie.

Mit dem Taschenmesser oben die Kastanie aufschlitzen.
foto (c) kinderoutdoor.de

In diesen Schlitz steckt Ihr nun vorsichtig die beiden Hälften vom Eichenblatt. Das Rentier hat nun sein Geweih.

Steckt nun die beiden Hälften vom Eichenblatt in die Kastanie.
foto (c) kinderoutdoor.de

Mit dem Kleber befestigt Ihr den Pompon als Nase. Ersatzweise malt Ihr die Nase auf oder nehmt ein Konfetti aus dem Locher.

Supernase! Langsam nimmt unser Rentier Gestalt an.
foto (c) kinderoutdoor.de

Aus dem Locher nehmt Ihr zwei Konfettis. Mit dem Bleistift mal Ihr jeweils eine Pupille hinein.

Mit dem Bleistift die Pupillen von den Augen aufmalen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Klebt jetzt die Augen an und befestigt die Schnur in dem den eingeschnittenen Schlitz der Kastanie.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email