Kinderrucksäcke Made in Germany: Vaude produziert regional und nachhaltig

Kinderrucksäcke kommen meistens aus Fernost. Vaude geht nun einen ganz anderen Weg und bietet die beiden Kinderrucksäcke Oy und Schneck an, die in Deutschland hergestellt sind. Benannt sind diesen Modelle nach Bergen im Allgäu und genau so felsenfest ist die Qualität. Jetzt im Herbst 2016 kamen diese klimaneutralen Kinderrucksäcke in die Läden. Made in Germany steht für kurze Wege, eine faire und nachhaltige Produktion.

Auf der OutDoor fielen mir die Kinderrucksäcke Oy und Schneck sofort auf. Aufgeräumtes Design und, wie sich später herausstellte, Made in Germany. Endlich mal Kinderrucksäcke die nicht um die halbe Welt reisen mussten. Im Herbst 2016 sind diese beiden Modelle im Fachhandel, Online  und in den Vaude Stores Aus Obereisenbach (city that never sleeps), hier ist der Firmensitz von der schwäbischen Outdoormarke Vaude, kommen diese beiden praktischen Modelle.  Viele kaufen regional ein, dass ist nun auch mit einem Rucksack für den Kindergarten möglich. Mitentwickelt hat ein berüchtigter Tester diese Modelle: Oskar. Der Experte ist vier Jahre jung und besucht das firmeneigene Kinderhaus von Vaude. Ein Jahr testete Oskar die Kinderrucksäcke in sämtlichen Alltagssituationen die sich bei einem aktiven Kind bieten. „Den Oy oder den Schneck kannst Du problemlos von innen mit Wasser reinigen!“ erklärte mir auf der Outdoor ein Experte von Vaude voller Stolz. Eltern wissen es, wie oft es passiert, dass ein Kinderrucksack innen verschmutzt ist: Eine offene Brotzeitbox oder wenn die Trinkflasche nicht korrekt verschlossen ist.

Kinderrucksäcke in Deutschland gefertigt: Alles dicht!

Besonders wenn der Kinderrucksack innen geflutet ist, kann das sehr ärgerlich sein. Aus diesem Grund sind die beiden Vaude Kinderrucksäcke Oy und Schneck komplett wasserdicht. Das gelingt, weil Vaude mit einem Hochfrequenz Verfahren die Kinderrucksäcke innen verschweißt. Im Gegensatz zu einer geklebten Naht hält dieses Verfahren dauerhafter. Mit etlichen  Details sind Oy und Schneck ausgestattet. Damit niemand die Kinderrucksäcke verwechselt haben sie innen drinnen Namensschilder. Auch kleine Hände haben keine Probleme den Deckel vom Rucksack zu öffnen. Bei den Kindern besonders beliebt sich die Damit die Kinder alles finden und die Übersicht behalten, ist das große Hauptfach entsprechend gestaltet. Wichtig ist bei Kinderrucksäcken auch der Aspekt Sicherheit. Damit Autofahrer die Kinder besser sehen, hat Vaude Logoelemente angebracht, die reflektieren. Wenn den Kleinen der eigenen Rucksack zu schwer ist, dann wünschen sich manche Eltern ein Oktopus zu sein. Der hat nämlich mehr als nur zwei Arme. Dank eines Karabiner der sich am Haltegriff von Oy oder Schneck befindet, lässt sich der Kindertornister problemlos und in kurzer Zeit an den eigenen Rucksack fixieren. Erhältlich sind  die Vaude Kinderrucksäcke Made in Germany in den klassischen Farben marine oder darkred. Augen auf, beim Rucksackkauf.

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email