Schnitzen mit Kindern: Kreativ sein mit dem Taschenmesser

Schnitzen mit Kindern lebt von den Ideen der Outdoorkids. Sie finden Ihre Anregungen draußen in der Natur oder beim Lesen. Heute schnitzen wir mit den Kindern eine Kanada Gans. Dazu braucht Ihr ein Taschenmesser, ein Stück Holz, einen Malkasten und Schleifpapier. Wir haben wie immer die Anleitung zum Schnitzen.

„Das sind aber seltsame Schwäne!“ wunderte sich ein Kind am großten Teich im Zoo. Was dort allerdings dahinschwamm sind keine Schwäne sondern Kanada Gänse gewesen. Fast ein wenig beleidigt guckten diese Vögel zu dem Kind herüber, welche sie mit Schwänen verwechselt hatte. Das Holz für unsere heutiges Schnitzen mit dem Taschenmesser bekommt Ihr kostenlos in jedem Container, der bei einer Baustelle steht. Wichtig ist eine Taschenmesser mit Säge und Ahle.

Schnitzen mit Kindern: Kreativ gehen wir an die Kanada Gans ran und brauchen dazu dieses Material.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzen mit Kindern: Kreativ gehen wir an die Kanada Gans ran und brauchen dazu dieses Material.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzen mit Kindern: Kreativ mit dem Taschenmesser vorgehen

Noch bleibt das Taschenmesser zu, denn zuerst skizzieren wir die Kanada Ganz mit einem Stift auf das Holz. Mit der Säge schneiden wir die „Rückepartie“ aus.

Kinder Schnitzen mit dem Taschenmesser eine Kanada Gans. foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder Schnitzen mit dem Taschenmesser eine Kanada Gans.
foto (c) kinderoutdoor.de

Noch einmal greifen wir zur Säge und arbeiten damit grob den Kopf sowie Hals von der Kanada Gans heraus.

Kinder schnitzen eine Kanada Gans: Noch haben wir erst einen Rohling.  foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder schnitzen eine Kanada Gans: Noch haben wir erst einen Rohling.
foto (c) kinderoutdoor.de

Mit der großen Klinge vom Taschenmesser schnitzen die Kinder nun den Kopf und den „Rücken“ der Kanada Gans.

Mit dem Taschenmesser schnitzen die Kinder die Details der Holzfigur heraus.  foto (c) kinderoutdoor.de

Mit dem Taschenmesser schnitzen die Kinder die Details der Holzfigur heraus.
foto (c) kinderoutdoor.de

Weiter schnitzen wir den Rohling vor allem mit der großen Klinge. Passt bitte beim Hals und Kopf von der Kanada Ganz auf, damit diese beim Schnitzen dranbleiben. Schnitzt vorsichtig und übt etwas weniger Druck auf die Klinge als sonst aus.

Mit den Kindern haben wir die Kanada Gans fast fertig geschnitzt. foto (c) kinderoutdoor.de

Mit den Kindern haben wir die Kanada Gans fast fertig geschnitzt.
foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt ist Feinarbeit angesagt. Nehmt dazu die kleine Klinge vom Taschenmesser her. An Problemstellen, wie der Übergang vom Rücken zum Hals, ist die Ahle (Stechdorn) hilfreich. Rundet den Körper der Kanada Ganz entsprechend dem lebenden Vorbild ab. Schließlich hat so ein Vogel keine Kanten. Anschließend schleift Ihr das Werkstück mit Schmirgelpapier ab. Hier habt Ihr noch die Möglichkeit um kleinere Patzer auszuschleifen. Jetzt ist auch schön zu sehen, wie das Holz gemasert ist. Mit den Wasserfarben malt Ihr die Kanada Gans an und hier ist es hilfreich, wenn Ihr ein Vorbild habt.

Die Kinder sind mit dem Schnitzen fertig und malen jetzt die Kanada Gans an.  foto (c) kinderoutdoor.de

Die Kinder sind mit dem Schnitzen fertig und malen jetzt die Kanada Gans an.
foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig ist unser Werkstück und die Kanada Gans sieht aus, als wenn sie in jedem Moment loswatscheln möchte…..

Die Kinder sind mit dem Schnitzen fertig und die Kanada Ganz kann sich sehen lassen. foto (c) kinderoutdoor.de

Die Kinder sind mit dem Schnitzen fertig und die Kanada Ganz kann sich sehen lassen.
foto (c) kinderoutdoor.de

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email