Basteln mit Muscheln: Kinder bauen sich ein Aquarium

Basteln mit Muscheln kann den Frieden in der Familie gut tun. Wenn nach dem Sommerurlaub an den undenkbarsten Stellen plötzlich Muscheln auftauchen, dann gibt es Stress. Deshalb ist es besser, wir Basteln mit Muscheln, welche die Kinder am und im Meer fleißig gesammelt haben. Heute basteln wir uns ein Aquarium, das braucht kein Wasser und ist ein richtiger Hingucker!

Basteln mit Muscheln beugt Ärger vor. „Wenn die Muscheln nicht bald alle aufgeräumt sind, dann kommen sie in den Müll!“ drohen manche Eltern, weil überall die Schalentiere in der Wohnung verteilt sind. Da ist es doch besser, Ihr bastelt was Besonderes daraus. Unser Aquarium ist kinderleicht zu basteln und fängt die Blicke auf dem Fensterbrett ein. Dazu benötigt Ihr ein großes Glas, Sand, Muscheln, Kleber, Pinsel und einen Malkasten.

Basteln mit Muscheln. Aus diesen Utensilien bauen wir ein Aquarium. Foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Muscheln. Aus diesen Utensilien bauen wir ein Aquarium.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Muscheln: So wird ein Fisch draus

Ihr sucht Euch drei Muscheln aus. Eine große als Körper für den Fisch und zwei Kleine als Flossen. Zuerst malt Ihr die große Muschel an. Nehmt am besten eine leuchtende Farbe. Schließlich sind die meisten Salzwasserfische farbenprächtige Tiere. Anschließend lasst Ihr das Ganze trocknen. Trockenfisch, so zu sagen….

Basteln mit Muscheln ist kinderleicht. Malt den Fischkörper in eine knalligen Farbe an.  foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Muscheln ist kinderleicht. Malt den Fischkörper in eine knalligen Farbe an.
foto (c) kinderoutdoor.de

Wieder greifen die Kinder zum Pinsel und grundieren nun die beiden kleinen Muscheln innen und außen.

Basteln mit Muscheln geht flott weiter.Grundiert nun die beiden kleinen Muscheln.  foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Muscheln geht flott weiter.Grundiert nun die beiden kleinen Muscheln.
foto (c) kinderoutdoor.de

Wenn die Wasserfarbe auf den Muscheln trocken ist, malt nun Streifen oder andere Muster auf. Außerdem braucht unser Fisch Augen und einen Mund.

Wir basteln weiter mit den Muscheln und malen nun die Details.  foto (c) kinderoutdoor.de

Wir basteln weiter mit den Muscheln und malen nun die Details.
foto (c) kinderoutdoor.de

Wieder heißt es warten, bis die Farbe trocken ist. In der Zwischenzeit bereitet Ihr das Aquarium vor. Schüttet Sand in das Glas.

Basteln mit Muscheln: Nun richten wir das Aquarium ein.  foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Muscheln: Nun richten wir das Aquarium ein.
foto (c) kinderoutdoor.de

Legt Muscheln und Steine verschiedener Größen in das Aquarium. Es soll schließlich wie ein Echtes aussehen.

Wir Basteln mit Muscheln ein Aquarium und sind fast fertig. foto (c) kinderoutdoor.de

Wir Basteln mit Muscheln ein Aquarium und sind fast fertig.
foto (c) kinderoutdoor.de

Wenn die Muscheln trocken sind, dann klebt Ihr sie zusammen. Die beiden kleinen Muscheln sind die Schwanzflossen und kommen an der großen Muschel hinten dran. Wartet bis der Klebstoff fest ist.

Basteln mit Muscheln und kleben wir den Fisch zusammen.  foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Muscheln und kleben wir den Fisch zusammen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Zum Schluss setzen wir unseren Muschelfisch in das Aquarium ein und haben für das Fensterbrett einen tollen Blickfang.

Basteln mit Muscheln: Fertig ist unser Aquarium. Füttern und Wasser nachfüllen erübrigt sich.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Muscheln: Fertig ist unser Aquarium. Füttern und Wasser nachfüllen erübrigt sich.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email