Windrad aus Plastikflaschen basteln: Rocketman dreht sich im Wind!

Ein Windrad aus Plastikflaschen ist ein richtiger Hingucker, wenn es sich um unseren Rocketman handelt. Für diese Bastelei mit den Kindern benötigt Ihr nur Dinge, die Ihr zuhause habt: Eine leere Plastikflasche, ein Taschenmesser, einen Ast, ein Stück Papier, Schere und Holzstifte. In knapp zehn Minuten seid Ihr mit dem Windrad aus einer Plastikflasche.

Ohne Klebstoff wollen wir heute mit den Kindern ein Windrad aus einer Plastikflasche basteln. Unser Rocketman ist halb Rakete, halb Mensch und wenn der Wind frisch weht, dann dreht sich dieser Astronaut ganz munter im Wind. Das Bastelmaterial findet Ihr zuhause und den geraden Ast im Park oder im Wald.

P1120509

Ein Windrad aus Plastikflaschen basteln. Hier seht Ihr unsere Materialliste. Foto © kinderoutdoor.de

Zuerst halbiert Ihr mit dem Taschenmesser die Plastikflasche. Der untere Teil der Plastikflasche kommt in den gelben Recyclingsack.

P1120513

Um das Windrad aus der Plastikflasche zu basteln, müsst Ihr sie halbieren. Foto © kinderoutdoor.de

 

Nun schneidet Ihr mit dem Taschenmesser den ersten „Flügel“ in die Plastikflasche und biegt das Ganze zurecht.

P1120516

Hier bekommt unser Windrad aus der Plastikflasche seinen ersten Flügel. Foto © kinderoutdoor.de

Auf der gegenüberliegenden Flaschenseite schneidet Ihr ebenfalls einen weiteren Flügel in die Flasche. Nehmt dazu das Taschenmesser her und achtet darauf, dass der Flügel ungefähr gleichgroß ist.

 

Windrad aus einer Plastikflasche basteln: Ein Windstoß und der Rocketman dreht sich

Doch zwei Flügel sind für das Windrad zu wenig. Deswegen schneidet mindestens noch zwei weitere in die leere, halbierte Plastikflasche. Biegt die Flügel immer zurecht, damit diese stabil sind.

P1120518

Mit dem Taschenmesser schneidet Ihr nun weitere Flügel in die Plastikflasche, damit sich später das Windrad dreht. Foto © kinderoutdoor.de

Nehmt den Holzstock und schnitzt das obere, dünne Ende mit dem Taschenmesser zu einer Halbkugel.

P1120515

Mit dem Taschenmesser schnitzen die Kinder das obere Ende vom Stock halbrund ab. Foto © kinderoutdoor.de

Damit der Stock im Boden auch hält, schnitzt Ihr das andere Ende mit dem Taschenmesser spitz zu.

P1120521

Das andere Ende vom Stock spitzen die Kinder an. Foto © kinderoutdoor.de

Fast sind wir mit unserer Bastelei fertig. Auf dem Papier zeichnet Ihr den Helm von einem Astronauten mit Gesicht. Lasst vom Papier einen „Hals“ abstehen.

P1120520

Schneidet das Gesicht von unserem Rocketman aus und malt es an. Foto © kinderoutdoor.de

Nun schraubt Ihr die Flasche auf und steckt den Hals vom Astronauten hinein. Dreht den Verschluss wieder zu und der Kopf hält.

 

Steckt das angespitzte Ende vom Stock in den Boden und über das abgerundete Ende stülpt Ihr die Flasche. Fertig ist unser Rocketman.

P1120526

fertig ist unser Rocketman. foto (c) kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email