Outdoor Kochen: Knusprige Grießschnitten für die Bergwanderung

Outdoor Kochen ist für Kinder ein Teil vom Abenteuer draussen unterwegs zu sein. Heute stellen wir Euch ein Rezept aus der Schweiz vor, dass ich beim Bergsteigen aufgeschnappt habe: Deftige Grießschnitten. Diese sind einfach zuzubereiten und schmecken den Kinder, weil es eine Alternative zum Wurst- oder Käsebrot ist. Wenn die Outdoor Kids die Grießschnitten selbst gekocht haben, dann verspeisen sie garantiert alle davon.

Die Schweizer sind immer für eine Überraschung gut. Als ich in den Walliser Bergen unterwegs gewesen bin, legte ich an einer Hütte eine Pause ein. Da zog eine Schweizer Familie seltsame Schnitten aus der Brotzeitdose. Da fragte ich nach, was dass denn sei und sie gaben mir das Rezept zu den Grießschnitten. Diese sind nämlich nicht süß, sondern deftig. Die Zutaten dafür sind übersichtlich und Ihr bekommt dieses Outdoor Rezept mit den Kindern problemlos hin.

Outdoor Kochen: Leckere Grießschnitten die sich am Gaskocher zubereiten lassen.  foto (c) kinderoutdoor.de

Outdoor Kochen: Leckere Grießschnitten die sich am Gaskocher zubereiten lassen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Outdoor Kochen: Grießschnitten Rezept mit Käse

Zuerst gebt Ihr die Milch, das Wasser und das Salz in einen Topf. Mit dem Gaskocher oder Spiritusbrenner heizt Ihr dieser Mischung ein und lasst sie aufkochen. Nun runterfahren mit der Temperatur und den Grieß in den Topf geben. Einrühren und ein paar Minuten vor sich hinköcheln lassen. Bitte denkt daran: Der Grieß hat es weniger gerne heiß! Lasst die Kinder immer wieder umrühren, sonst brennt der Grieß an und die Schnitten haben dann eine etwas rauchige Geschmacksnote. Jetzt reibt Ihr den Bergkäse frisch. Den gebt Ihr nun unter den Grieß und verrührt ihn. Je nach Geschmack diese Mischung salzen. Nun benötigt Ihr für Euren Gas– oder Spirituskocher eine Pfanne die beschichtet ist. Wartet bis der Gieß mit dem Käse kalt ist und nun schneidet Ihr Schnitten heraus. Bratet jetzt die Schnitten in der Pfanne an und wartet mit dem Wenden, bis eine Seite der Grießschnitten eine goldgelbe Kruste hat. Jetzt noch die Schnitten erkalten lassen und fertig sind wir mit dem Outdoor kochen für heute. Die Grießschnitten lassen sich wunderbar zu einer Bergtour oder anderen Outdooraktion mitnehmen. Den Kindern schmecken diese selbst zubereiteten Grießschnitten auf jeden Fall!

Zutaten:

  • 200 Gramm Hartweizengrieß
  • 400 ml Milch
  • 300 ml Wasser
  • 30 bis 50 Gramm Bergkäse (je nach Geschmack)
  • Salz

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email