Kinder schnitzen mit dem Taschenmesser einen Schöpflöffel: Wir haben die Anleitung

Kinder schnitzen mit dem Taschenmesser heute ein wichtiges Utensil für die Outdoorküche: Einen Schöpflöffel. Die Outdoor Kinder sind so was von stolz, wenn sie zum ersten Mal die Suppe aus dem Topf über dem Spirituskocher oder Lagerfeuer mit dem selbst geschnitzten Löffel herausschöpfen. Wir haben die Schnitzanleitung für dieses Projekt für Kinder ab dem Grundschulalter.

Ratlos starre ich auf einen Ast mit einer gekappten Astgabel. Was lässt sich daraus wohl schnitzen. Da sitze ich auf der Bank am Spielplatz und mit fällt nichts ein. Da kommt ein Kind und meint „Kannst Du uns den großen Löffel bitte geben?“ Ich verstehe nur Bahnhof und der kleine Mensch nimmt mir den Ast aus den Händen um damit Küche im Sandkasten zu spielen. Genau! Das ist die Idee. Die Kinder und ich schnitzen einen Schöpflöffel aus dem Ast. Er gibt uns mit seiner Form bereits eine Menge vor. Für unsere heutige Schnitzanleitung mit den Kindern braucht Ihr ein Taschenmesser mit Säge oder je nach Größe vom Ast eine Säge und Sandpapier in unterschiedlichen Stärken.

Kinder schnitzen aus diesem Ast einen Schöpflöffel. foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder schnitzen aus diesem Ast einen Schöpflöffel.
foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder werken mit dem Taschenmesser: Ein Schöpflöffel mit Stil

Mit der Säge halbiert Ihr den Ast und sägt die Astgabel zurecht.

Kinder schnitzen einen Schöpflöffel: Und, erkennt Ihr ihn schon? foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder schnitzen einen Schöpflöffel: Und, erkennt Ihr ihn schon?
foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt höhlen wir den Löffelkopf aus. Dazu braucht es Kraft und ein wenig Geduld. Langsam arbeiten wir uns mit dem Taschenmesser durch das Holz. Zuerst mit der Ahle, Stechdorn, ein Loch hineinbohren und dieses mit der scharfen Seite erweitern so weit es geht. Anschließend mit der kleinen Klinge den Löffelkopf aushöhlen und zum Schluss schnitzen die Kinder mit der großen Klinge.

Kinder schnitzen mit dem Taschenmesser nun den Kopf der Schöpfkelle. foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder schnitzen mit dem Taschenmesser nun den Kopf der Schöpfkelle.
foto (c) kinderoutdoor.de

Im nächsten Schritt unserer Schnitzanleitung ist die große Klinge gefragt. Jetzt schnitzen die Kinder den Kopf vom Schöpflöffel rund zu.

Als weiteren Punkt sieht unsere Schnitzanleitung für Kinder vor, den Stiel mit der großen und kleinen Klinge in Form zu schnitzen. Wichtig ist auch der flüssige Übergang vom Stiel des Schöpflöffels zum Löffelkopf.

Die Kinder schnitzen nun am Stiel von unserem Schöpflöffel. foto (c) kinderoutdoor.de

Die Kinder schnitzen nun am Stiel von unserem Schöpflöffel.
foto (c) kinderoutdoor.de

Zum Schluss lernen die Kinder eine Menge über das Holz und zwar ohne Taschenmesser und ohne zu schnitzen. Mit dem Schleifpapier bearbeiten sie nun die fertige Schöpfkelle. Dabei lernen die Outdoor Kids was die Maserung vom Holz ist und wie sie kleine Kanten ausschleifen können. Wir sind am Ende von unserer Schnitzanleitung für Kinder und jetzt freut Euch über diese tolle Suppenkelle, welche die Kinder geschnitzt haben.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email