Möhnesee: Abenteuer für Kinder an Land und auf dem Wasser

Der Möhnesee, auch das Westfälische Meer genannt, ist im Sommer ein beliebtes Auflugsziel für Familien. Im Sommer ist für die Kinder auf dem Wasser von diesem Stausee, aber auch an seinen Ufern einiges geboten. Wir zeigen Euch, was die Outdoor Kids dieses Jahr am Möhnesee alles erwatet.

„Wir luven jetzt an‘!“ meint ein Bub zu seinem jüngeren Bruder. Beide schippern über dem Möhnesee und freuen sich wie der Wind das Segel aufbläht. Hinter dem Boot der beiden Nachwuchs-Skipper glitzert das Bugwasser in der Abendsonne. Seglerromantik pur mitten in Nordrhein-Westfalen. Derartige Momente gibt es nur hier am Möhnesee.

Möhnesee: Ferienprogramm für Kinder. foto (c) kinderoutdoor.de

Möhnesee: Ferienprogramm für Kinder.
foto (c) kinderoutdoor.de

Wer von den Kindern lieber auf Kaperfahrt geht, der legt die Augenklappe an und ab geht es als Pirat auf dem Möhnesee. Auf der MS Möhnesee tuckern die kleinen Freibeuter los um ein Abenteuer zu erleben. Denn es gilt den legendären Schatz im Möhnesee zu finden. Bei dem Wort Schatz kann kein echter Pirat nein sagen. Kurzweilig ist dieses Piratenquiz für die Outdoorkids. Ein besonderer Höhepunkt ist es, wenn die MS Körbecke andockt. Ein spannendes seemännisches Manöver, bei dem die Outdoor Kids unbedingt dabei sein müssen.

Möhnesee: Abenteuer bei den Wildpferden

Am Ufer vom Westfälischen Meer warten auch Outdoor-Abenteuer auf die Kinder. Liz heißt das Zauberwort. Es steht für Landschaftsinformationszentrum Wasser und Wald Möhnesee. Auch dieses Jahr gibt es im Liz ein beachtliches Kinderprogramm in den Ferien. Dort können die Kinder als Naturdetektive die Flora und Fauna um den Möhnesee erkunden. Doch auch die Bäche am Westfälischen Meer sind voller spannender Lebewesen. Outdoor Kids wollen auch etwas selber herstellen. Möglichst auch Naturmaterialien. Auch dafür bietet das Liz die passenden Programme an. Zuerst suchen die Kinder gemeinsam im Wald nach den Materialien und basteln dann tollen Natur-Schmuck oder lernen wie sie Naturfarben selbst anrühren. Auch mit dem GPS sind die kleinen Umweltdetektive unterwegs. Besondere Tiere lassen sich im Naturschutzgebiet Kleiberg bewundern. Hier leben die bekannten Wildpferden und die massiven Auerochsen. Auch Nachtwanderungen gehören zum Ferienprogramm im Liz oder eine spannende Schatzsuche. Langeweile hat am Möhensee keine Chance! Info: www.liz.de und www.jugendtreff-moehnesee.de.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email