Bergferien 2016: Wie Hütten Sie es denn gerne mit der Familie?

Die Bergferien 2016 für Familien bieten Euch in der Schweiz, Südtirol und Deutschland Abenteuer in den Bergen auf Alpenvereinshütten. Dort bekommt Ihr mehr als „nur“ einen Schlafplatz und leckeres Essen: Bei den Bergferien 2016 gibt es tolle Programme für Familien, die gerne etwas gemeinsam in den Alpen erleben wollen. 

Bergferien 2016. Alpenvereinshütten bieten für Familien ein abwechslungsreiches Programm an. Foto (c) kinderoutdoor.de

Bergferien 2016. Alpenvereinshütten bieten für Familien ein abwechslungsreiches Programm an.
Foto (c) kinderoutdoor.de

„Die Gletscherspalte war so tief wie ein Haus!“ schwärmt ein Junge. Mit Bergführern aus dem Ötztal ist er und die Familie auf Sulztalergletscher unterwegs gewesen. Hier stand Eisklettern und das Training für die Spaltenbergung auf dem Programm. Eine andere Familie ist bei den Bergferien im Vorarlberg unterwegs. Von der Heinrich Hueter Hütte aus wanderten sie auf eine Alm und besuchten diese. Auf der Suche nach Edelsteinen ziehen  Kinder und Eltern los, die ihre Bergferien im Hollhaus (Steiermark) verbringen. Diese drei Beispiele zeigen, wie vielfältig das Programm der Bergferien 2016 ist. Wer kein Mitglied beim Alpenverein ist, kann trotzdem teilnehmen. Zuvor bitte beim Veranstalter anfragen.

Bergferien 2016: Hochgebirge und Tallage

Bei den Bergferien 2016 sind die Familien gemeinsam in den Alpen unterwegs. foto (c) kinderoutdoor.de

Bei den Bergferien 2016 sind die Familien gemeinsam in den Alpen unterwegs.
foto (c) kinderoutdoor.de

Für die Bergferien 2016 bieten die Alpenvereine aus Österreich, der Schweiz und Deutschland eine große Bandbreite von Aktionen. Hier findet jede Familie die passenede Hütte. Von einer Hochgebirgshütte, wie die Amberger Hütte in den Stubaier Alpen auf 2.135 m Höhe, bis zu einem leicht erreichbaren Haus wie das Berg- und Skiheim Brixen im Thale (800m) ist alles dabei. Eines haben diese Berghütten gemeinsam: Sie alle sind besonders gut für Familien geeignet.  Zum Angebot der Bergferien 2016 gehören die Übernachtungen auf der Hütte, Halbpension und das angebotene Programm. Bitte denkt daran, dass Familien die nicht beim Alpenverein sind etwas mehr Geld für die Übernachtung zahlen müssen. Manche der Angebote eignen sich schon für Kinder ab vier Jahre, wie die der Mödlinger Hütte oder vom Jugend- und Seminarhaus Obernberg. Manche der Hütten haben sogar einen Spielplatz dabei oder es rauscht ein Wildbach in der Nähe vorbei. Bei einigen der Unterkünften gibt es auch eine Feuerstelle an der Ihr am Abend Stockbrot grillen könnt. Für Abwechslung ist bei den Bergferien 2016 auf jeden Fall gesorgt!

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email