Spiele mit dem Schwungtuch: Action pur für Outdoor Kinder

Spiele mit dem Schwungtuch sind perfekt für einen Kindergeburtstag oder eine Familienfreizeit. Dabei bieten sich einige tolle Möglichkeiten an, was Ihr mit diesem Fallschirm anstellen könnt. Die Kinder sind auf jeden Fall begeistert.

Schwungtuch Spiele: Hier entsteht ein Ballon und die Kinder sind alle drunter.  foto (c) kinderoutdoor.de

Schwungtuch Spiele: Hier entsteht ein Ballon und die Kinder sind alle drunter.
foto (c) kinderoutdoor.de

„Komm noch einmal diesen riesigen Ballon machen!“ fordern die Kinder. Ich kann eigentlich schon nicht mehr. Fast eine Stunde lang spielen wir nun mit dem Schwungtuch und die Kleinen sind hoch motiviert dabei. Ein weiterer Vorteil: Ein Schwungtuch wiegt wenig und Ihr könnt es nahezu überall mitnehmen. Ist den Kindern langweilig und droht die Stimmung zu kippen, holt den Fallschirm raus und spielt. Ein hochwertige Schwungtuch hat an den Ecken fest genähte Griffe. Achtet auch auf die Qualität vom Polyester aus dem der „Fallschirm“ gefertigt ist.

Schwungtuch Spiele: Der Ballon

Der Klassiker was sich mit dem Fallschirm anstellen lässt. Jedes Kind nimmt mit einer Hand einen Griff. Schwingt das Tuch hoch und zieht es nach unten. Dadurch bleibt die Luft länger „gefangen“ und zählt mit. Beim dritten mal laufen alle Kinder zur Mitte unter das Schwungtuch und halten weiterhin den Griff fest. Fasziniert starren sie alle auf diese große Kuppel, die sich wie ein Zirkuszelt über ihnen wölbt.

Schwungtuch Spiele: Hüpfende Tiere

Bei diesem Spiel lachen die Kinder wie die Ferkel. Ihr benötigt dazu ein großes Plüschtier mit möglichst langen Armen und Beinen. Das legt Ihr auf das Schwungtuch. Nun ziehen die Kinder gemeinsam an den Griffen, das Schwungtuch nach außen. Dieses spannt sich und dadurch wirbelt das Plüschtier in der Luft herum. Es schlägt Salti, Luftschrauben und andere akrobatische Einlagen.

Schwungtuch Spiele: Hier hüpfen die Plüschtiere wie Akrobaten durch die Luft. foto (c) kinderoutdoor.de

Schwungtuch Spiele: Hier hüpfen die Plüschtiere wie Akrobaten durch die Luft.
foto (c) kinderoutdoor.de

Schwungtuch Spiele: Ball kreisen

Jedes Schwungtuch hat in der Mitte ein Loch, damit die Luft darunter entweichen kann. Legt auf den „Fallschirm“ einen leichten Ball, gut geeignet sich solche aus Schaumstoff. Nun muss der Ball auf dem Schwungtuch kreisen und zwar so, dass er nicht in das Loch fällt. Dazu Muss ein Teil der Kinder in die Hocke gehen, damit ein Gefälle entsteht. Damit der Ball nicht rausfällt müssen sie schnell wieder aufstehen und die Kinder auf der anderen Seite sich hinknien. Ein spannendes und hektisches Spiel!

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email