Schnitzen lernen: Einen Rankstab verzieren

Schnitzen lernen bietet ein großes Aha-Erlebnis: Die Natur gibt uns teilweise schon Formen vor, die wir mit dem Taschenmesser nur noch verfeinern brauchen. Kinder haben dafür ein viel besseres Auge als wir Erwachsenen und sehen in den Ästen bereits fertig geschnitzte Dinge. Wir haben heute eine Anleitung für einen Rankstab, den wir mit einem Herz verzieren. 

Im Baumarkt traf mich das Grauen völlig unerwartet. Was hier als Rankstäbe im Sortiment stand, das hat Potenzial jeden Garten zu verunstalten: Aus grünem Plastik, Mit einem silbernen Blatt obendrauf und andere geschmackliche Entgleisungen. Warum schnitze ich den Rankstab nicht selbst? Dachte ich mir. So entstand die Idee für einen Rankstab der sich auch wunderbar als Geschenk eignet und um schnitzen zu lernen. Alles was Ihr benötigt ist eine Astgabel mit einem langen geraden Ast, ein Taschenmesser, Schmirgelpapier und einen Malkasten.

Schnitzen lernen: Ein Rankstab ist perfekt um den sicheren Umgang mit dem Taschenmesser zu üben.  foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzen lernen: Ein Rankstab ist perfekt um den sicheren Umgang mit dem Taschenmesser zu üben.
foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzen lernen: Schnitt für Schnitt kommt man sich näher

Zuerst schneidet Ihr die beiden Gabelenden auf ungefähr die gleiche Länge. Mit der großen Klinge rundet Ihr nun eine davon zu einer Halbkugel ab.

Wir schnitzen ein Gabelende zu einer Habelkugel.  foto (c) kinderoutdoor.de

Wir schnitzen ein Gabelende zu einer Habelkugel.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nun schnitzen wir das zweite Gabelende ebenfalls zu einer Halbkugel. Schließlich soll ja ein Herz auf unserem Rankstab sein.

Schnitzen lernen ist ganz einfach, denn die Natur gibt uns viele Formen vor.  foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzen lernen ist ganz einfach, denn die Natur gibt uns viele Formen vor.
foto (c) kinderoutdoor.de

Langsam könnt Ihr schon das Herz erkennen, oder? Jetzt entfernt Ihr mit der Ahle (Stechdorn) die Rinde. Mit der großen und kleinen Klinge schnitzt Ihr nun die Herzkonturen aus dem Holz heraus. Bitte denkt daran, dass das Herz nach unten eher spitz zuläuft.

Wir lernen schnitzen mit den Kindern und haben ein tolles Herz aus dem Holz geschnippelt.  foto (c) kinderoutdoor.de

Wir lernen schnitzen mit den Kindern und haben ein tolles Herz aus dem Holz geschnippelt.
foto (c) kinderoutdoor.de

Mit dem Schleifpapier entfernen wir die letzten Unebenheiten. Nehmt nun das andere Ende vom Stock und spitzt es wie einen Bleistift an.

wir schnitzen nun die Spitze von unserem Rankstab.  foto (c) kinderoutdoor.de

wir schnitzen nun die Spitze von unserem Rankstab.
foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt greift Ihr zum Malkasten und pinselt das Herz an. Mit Klarlack einsprühen, ebenso die Spitze und trocknen lassen.

Mit Farbe sieht das Herz gleich viel besser aus.  foto (c) kinderoutdoor.de

Mit Farbe sieht das Herz gleich viel besser aus.
foto (c) kinderoutdoor.de

Rein damit ins Beet!

Fertig ist der geschnitzte Rankstab.  foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig ist der geschnitzte Rankstab.
foto (c) kinderoutdoor.de

Aber Moment mal! Ihr braucht ja Samen fürs Beet! Die bekommt Ihr bei Stadt-Land-Blüht. Sät selbst aus, zieht das Gemüse hoch und erntet mit den Kindern.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email