Bergsommer Tirol: Kinderklettersteig, Widiversum und Klettergarten für Kinder

Der Bergsommer 2016 in Tirol bietet den Kindern einige besondere Erlebnisse. Wir haben für Euch die die tollsten Neuheiten rausgesucht, die wir mit gutem Gewissen empfehlen können. Rein in die Wanderschuhe, den Rucksack ran und ab in die Tiroler Berge. 

 Bergsommer 2016: Da solltet Ihr unbedingt den ersten Kinderklettersteig in Mayrhofen ausprobieren.  ©CICERO design & druck gmbh


Bergsommer 2016: Da solltet Ihr unbedingt den ersten Kinderklettersteig in Mayrhofen ausprobieren.
©CICERO design & druck gmbh

In Mayrhofen eröffnete im Juli 2015 der erste Klettersteig für Kinder. Eineinhalb bis zwei Stunden braucht Ihr für dieses Abenteuer. Ein große Problem haben die Macher von diesem Klettersteig erkannt: Meist reichen die Arme von Kindern auf normalen Klettersteigen nicht zum Seil, um sich sicher umzuhängen und die Tritte sind in zu großen Abständen angebracht. Da vergeht den kleinen Alpinisten schnell der Spaß am Klettern. Deshalb eröffnete im Juli 2015 Tirols erster maßgeschneiderter Kinderklettersteig mit unzähligen Attraktionen und Hochseilgartenelementen in Mayhofen. Gleich beim Einstieg zum Kinderklettersteig befindet sich ein kleines Übungsgebiet, damit die kleinen Kraxler trittsicher sind und Vertrauen in die Kletterausrüstung erlangen. Mit leicht verständlichen Zeichnungen sind die Regeln des Kletterns kindergerecht erklärt. Parallel zum Kinderklettersteig ist ein Hochseilgarten errichtet. Kinder können vom Klettersteig zum Hochseilgarten wechseln – und umgekehrt.

Bergsommer Tirol 2016: Klettergarten für mutige Outdoor Kinder

Für viele bergbegeisterte Familien sind die langen Zusteige zu den Kletterfelsen ein Problem. Manche Kinder sind dann schon erschöpft, wenn sie endlich am Felsen ankommen. Auf der Hochalm Christlum bei Achenkirch haben es nun die kleinen Klettermaxe leichter. Im Sommer eröffnet dort ein neuer Klettergarten der prolbemlos und in kurzer Zeit vom Tal aus zu erreichen ist.Ein Areal für kleine und große Kletterfreaks.

Kindererlebniswelt Widiversum ab Sommer 2016
Direkt an der Bergstation der Acherkogelbahn bei Oetz in rund 2.000 Metern Höhe eröffnet im Juni 2016 die neue Kindererlebniswelt Widiversum. Dort dreht sich alles ums Schaf. Kinder begeben sich dabei in die Rolle eines jungen Hirten. Es gibt viel zu erkunden und zu lernen, damit der Hirte seine Schafsherde auch richtig unter Kontrolle hat. Die Hauptattraktion liegt direkt an der Bergstation der Acherkogelbahn. Dort entstehen Widi´s Berg- und Wasserwelten mit Riesenwollhüpfball, Treibsand- und Matschbereich, Floße, Rodeoschafe und vieles mehr. Des weiteren werden an einzelnen Zonen in der Almenregion thematische Schwerpunkte gesetzt.

Beim Bergsommer in Tirol sind die Kinder von den Themenwelten in Tux-Finkenberg begeistert.  ©Johannes Sautner |

Beim Bergsommer in Tirol sind die Kinder von den Themenwelten in Tux-Finkenberg begeistert.
©Johannes Sautner |

Vier neue Themenwege in Tux-Finkenberg
Rund um die Zillertale Orte Tux und Finkenberg eröffnen im Sommer 2016 vier neue Themenwege: Naturwelt, Tierwelt, Wasserwelt und die Gletscherflohsafari. Der Gletscherfloh Luis begleitet durch die verschiedenen Abenteuer, Kinder und Erwachsene tauchen hier in einzigartige Erlebniswelten ein.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email