Schnitzeljagd Aufgaben: Unterwegs auf dem Mars

Schnitzeljagd Aufgaben, an die sich die Kinder gerne erinnern haben wir für Euch zusammengestellt. Wichtig ist aber auch, dass Ihr wenig Aufwand beim Vorbereiten habt. Es hat sich bewährt, wenn Ihr als Eltern alles was Ihr für die Schnitzeljagd braucht in einen Tagesrucksack einpackt.

Schnitzeljagd Aufgaben sind schnell gefunden. Das Motto von unserer Schatzsuche am Kindergeburtstag lautet: Unterwegs auf dem Mars. Eine Expedition soll den Mars und seine Bewohner erkunden. Am Ende, wenn alle Aufgaben gelöst sind, finden unsere wackeren Astronauten vielleicht den Schatz vom Mars. Bevor es losgeht packen die Kinder am besten Ihre Abenteuerrucksäcke. Kein Raumfahrer kann wissen, was einem auf dem roten Planete erwartet. Zuerst fliegt Ihr mit der Raumkapsel zum Mars. Doch was ist dort am Boden? Seltsame Pfeile! Denen folgt Ihr am besten.

Major Tom Spiel

In den 80ern ist Major Tom der Gassenhauer schlechthin gewesen. Es handelt von einem Astronauten. Jedes Kind bekommt einen Luftballon und bläst diesen auf. Jetzt bemalt jedes Kind seinen Luftballon mit einem Astronauten oder Raumschiff. Alle Kinder stellen sich ganz eng zusammen und alle werfen Ihre Luftballons in die Luft. Wer einen anderen Ballon erwischt muss raten, von welchem Kind dieser gehört.

Material:

Ihr folgt weiter den Pfeilen und bald steht Ihr vor der nächsten Spielstation der Schnitzeljagd

UFO Spiel

Dieses Spiel ist typisch für den Mars. Immer wieder sind dort fliegende Untertassen unterwegs. Mit Kreide malt Ihr auf die Straße einen etwa einen Meter großen Kreis oder kratzt ihn in den Waldboden. Fünf Meter entfernt malt Ihr einen Strich auf den Boden. Von hier heben die Untertassen ab. Jedes Kind darf dreimal mit dem Frisbee werfen (wenn Ihr keinen habt, nehmt einen großen runden Plastikdeckel) und versuchen, dass das UFO in dem Zielkreis landet.

Material:

  • Straßenkreide
  • Frisbee oder Plastikdeckel

Schnitzeljagd Aufgaben: Mars wir machen mobil!

Schnitzeljagd Aufgaben: Am Mars segelt der Astronaut herum.  foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzeljagd Aufgaben: Am Mars segelt der Astronaut herum.
foto (c) kinderoutdoor.de

Ein Astronaut muss auch gut Gewichte schäten können und darum geht es in unserem nächsten Spiel

Schwerkraft

Füllt fünf gleichgroße Kuverts oder Tütchen mit Sand. Wiegt den Sand ab und zwar so, dass alle Kuverts/Tütchen unterschiedlich viel wiegen. Nun müssen die Kinder das schwerste oder leichteste Kuvert finden. Oder sie müssen das Gewicht schätzen und die Kuverts in die richtige Reihenfolge bringen.

Material:

  • Kuverts oder Tütchen
  • Sand

Wieder folgt Ihr den Pfeilen und kommt nun zum nächsten Spiel

Schwungtuch

Wenn Ihr kein Schwungtuch habt, leiht Euch eines am besten aus. Nun legt Ihr ein möglichst großes Stofftier hinein. Ideal ist es, wenn das Stofftier weite Arme und Beine hat, die richtig rumschlenkern. Jetzt gilt es dieses Stofftier wie einen Astronauten durchs Weltall zu wirbeln. Die Kinder ziehen gleichzeitg am Tuch und schon hebt unser Astronaut ab.

Material:

  • Schwungtuch
  • Stofftier
Schnitzeljagd Aufgaben: Mit dem Marsrover an den Hindernissen vorbeikurven.  foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzeljagd Aufgaben: Mit dem Marsrover an den Hindernissen vorbeikurven.
foto (c) kinderoutdoor.de

Kommen wir zum letzten Spiel:

Marsrover Ralley

Auf dem Mars müssen sich die Astronauten fortbewegen können und dazu haben sie den Marsrover. Ihr habt ein Bobycar und zeichnet am Boden verschiedene Hindernisse auf. Diese müssen die Astronauten auf dem Marsrover möglichst schnell umfahren.

Material:

  • Bobycar
  • Straßenkreide

Zum Schluss findet Ihr den legendären Schatz vom Mars und die Kinder bekommen ein Astronauten Diplom.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email