Kindergartenrucksäcke im Öko Test: Jack Wolfskin erhält GUT

Kindergartenrucksäcke kaufte sich Öko Test ein und testete 15 Modelle. Vom Bob der Baumeiser Rucksack bis zum Jack Wolfskin Klassiker Little Joe deckte dieser Test die ganze Bandbreite an Modellen ab. Die Öko Tester untersuchten die Kindergartenrucksäcke auf Schadstoffe, Tragekomfort, Handhabung und wie wasserabweisend diese sind. Das Ergebnis ist ernüchternd. 

Kinderrucksäcke im Ökotest: 15 Modelle untersuchten und teste Öko Test. Der Jack Wolfskin Klassiker Little Joe bekam die Gesamtnote Gut. Foto (c) Jack Wolfskin GmbH & KGaA, Idstein i. Ts.

Kinderrucksäcke im Ökotest: 15 Modelle untersuchten und teste Öko Test. Der Jack Wolfskin Klassiker Little Joe bekam die Gesamtnote Gut.
Foto (c) Jack Wolfskin GmbH & KGaA, Idstein i. Ts.

Ein Kindergartenrucksack ist schon was Praktisches: Das Pausenbrot, Sportsachen, das Schmusetierchen und andere Spielsachen passen hinein. Genauso gingen die Öko Tester vor und simulierten die Wirklichkeite. Im Praxistest haben die Experten geprüft, was sich alles in den Rucksäcken verstauen lässt. Außerdem achteten sie darauf, ob die Modelle am Rücken oder an der Trägern gepolstert sind und wie leicht sich Verschlüsse sowie Fächer öffnen und schliessen lassen.  Ökotest geht aber auch in die Tiefe und kontrolliert die Materialien. Wobei sie deswegen immer wieder mal in der Kritik der Hersteller stehen. So ließ Ökotest bei den Kindergartenrucksäcken analysieren, welche Stoffe diese beinhalten.

Ökotest Kindergartenrucksäcke: Kinder sollen vor dem Kauf die Modelle ausprobieren

Der Little Joe Rucksack von Jack Wolfskin überzeugte die Experten besonders durch Tragekomfort,Funktionalität und Handhabung. Öko-Test rät Eltern, ihre Kinder mit in den Laden zu nehmen und sie in den Kaufprozess zu integrieren. „Die Rucksäcke sollen vom Kind selbst ausprobiert werden, denn ein gut bedienbarer Rucksack ist für Kinder in großer Schritt zu mehr Selbständigkeit“, so Heike Scheib aus dem Experten-Team. BesteVerstaumöglichkeiten für Brotdose, Trinkflasche, Wechselwäsche usw. bieten die Modelle mit einem Gesamtvolumen von mehr als 8 Litern. Außerdem kommt es immer wieder vor, dass die Kleinen mehr aus dem Kindergarten mitbringen, als sie ursprünglich im Rucksack hatten. Auch das ist ein Aspekt bei dem sich die Qualität zeigt. „Wir von Jack Wolfskin arbeiten seit 32 Jahren an einer eigenständigen Kinderkollektion. Kinderrucksäcke sind seit 1991 mit im Programm und in Größe und Ausstattung voll auf die Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt. Alle Schnallen und Verschlüsse sind so gefertigt, dass sie auch mit kleinen Fingern bedienbar sind“, erklärt Magdalen Hamel,  vom Jack Wolfskin Equipment-Team

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email