Schnitzanleitung: Kinder schnitzen mit dem Taschenmesser einen Steinbock

Schnitzanleitung für Kinder die gerne ungewöhnliches schnitzen. Heute schnippeln wir mit dem Taschenmesser einen Steinbock. Alles was Ihr dazu braucht, habt Ihr zuhause: Schleifpapier, Stift und ein Taschenmesser mit Säge. Das Holz findet Ihr auf jeder Baustelle in einem „gepflegten“ Container.

Unsere Schnitzanleitung für Kinder ist wie immer so gehalten, dass Ihr entscheidet, wie am Ende die Holzfigur aussieht. Wer möchte kann mit dem Taschenmesser Details ausarbeiten und den Steinbock die Zwischenräume der Hörner freischnitzen. Bevor wir loslegen zu schnitzen, unternehmt Ihr einen kleinen Ausflug zur nächsten Baustelle. Dort gibt es immer große Container die von Holz überquellen. Eigentlich schade darum, dass man dieses tolle Holz im Müllkraftwerk verbrennt. Fischt Euch ein tolles Stück raus und schnell heim damit. Ansonsten nehmt sicherheitshalber eine Flasche Bier mit, das stimmt jeden Bauarbeiter um. Ich will euch hier keinesfalls zum Klauen von Baustellenholz anleiten. Ihr klaut das Holz ja nicht; ihr tut es nur „heimlich leihen“ und das ist sicher erlaubt. Schon habt Ihr alles beisammen um mit den Kindern einen Steinbock zu schnitzen.

Schnitzanleitung für Kinder: Wir schnitzen einen Steinbock mit dem Taschenmesser. Foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzanleitung für Kinder: Wir schnitzen einen Steinbock mit dem Taschenmesser.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzanleitung Capra ibex

So heißt in der Fachsprache der Alpensteinbock. Bevor Ihr loslegt, seht Euch Fotos vom Steinbock an. Versucht mit den Kindern seine Konturen zu erfassen. Da sind die markanten Hörner. Seht Euch mal seinen Rücken an. Fällt Euch da was auf? Ihr braucht keine lebensechte Kopie zu schnitzen, aber wer Euer Werkstück sieht, soll doch gleich wissen, was Ihr da Tolles aus Holz geschnippelt habt. Zeichnet nun den Steinbock auf das Holz.

Schnitzanleitung für Kinder: Zuerst den Steinbock aufzeichnen, dann schnitzen! Foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzanleitung für Kinder: Zuerst den Steinbock aufzeichnen, dann schnitzen!
Foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt schneidet Ihr mit der Säge vom Taschenmesser den Steinbock aus dem Bauholz.

Mit dem Taschenmesser sägt Ihr den Steinbock aus.  foto (c) kinderoutdoor.de

Mit dem Taschenmesser sägt Ihr den Steinbock aus.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nun schnitzt Ihr mit der großen und kleinen Klinge vom Taschenmesser die Details vom Steinbock. Zum Schluss den Steinbock mit dem Schleifpapier abschmirgeln.

Schnitzanleitung: Fertig ist unser Steinbock! Foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzanleitung: Fertig ist unser Steinbock!
Foto (c) kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email