Kamik Fleecejacke im Text: King of the Rodl

Die Kamik Fleecejacke für Kinder irritiert ein wenig mit ihrem Namen: KSB 6218. Das hört sich eher nach einem Virus oder eine Zugverbindung an. Polarfuchs hätte sich für diese Fleecejacke als Name angeboten. Denn dieser kuschelige Fleece von Kamik hält auch bei eisigen Temperaturen die Kinder warm. Wir haben diese Fleecejacke von besonders wilden Kindern testen lassen.

Die Kamik Fleecejacke KSB 6218 lässt sich das ganze Jahr über einsetzen.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Die Kamik Fleecejacke KSB 6218 lässt sich das ganze Jahr über einsetzen.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Eine Kamik Fleecejacke hat unserer Testerin den Tag am Schlittenhügel gerettet. Eigentlich hatte sie die KSB 6218 unter der Winterjacke dran, doch wer die ganze Zeit den Hang raufläuft und runterbrettert schwitzt. Was also tun? Unsere Testerin beschloss nur mit der Fleecejacke zu rodeln. Ein richtiger Allrounder ist die KSB 6218. Im Winter bietet sie sich als wärmende Schicht unter der Jacke an, an kühlen Abenden im Sommer, können die Kinder diese Fleecejacke separat anziehen. Auch beim Bergsteigen ist sie ein guter Begleiter, weil sie sich klein zusammenknüllen lässt und somit in jeden Tagesrucksack passt. Wenn es den Kindern am Gipfel zu kalt ist, ziehen sie sich diese leichte, aber warme Fleecejacke an. Kamik stellt diese Jacke ab der Größe 104 her. Der Polarfleece macht seinem Namen alle Ehre! Auch bei frostigen Temperaturen hält er als Midlayer die Kinder wohlig warm. Mehrmals haben wir die Kamik Fleecejacke für Testzwecke gewaschen und sie behielt ihre Form. Weder die Bündchen an den Ärmeln leierten und der Reißverschluss bildete keine Wellen. Wie es bei manchen Billigprodukten der Fall ist. Der Preis von 39,95 € für diese Kinderfleecejacke ist angemessen.

Etwas warmes braucht der Mensch! Kamik stellt die Fleecejacke aus Polarfleece her.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Etwas warmes braucht der Mensch! Kamik stellt die Fleecejacke aus Polarfleece her.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Kamik Fleecejacke: Kapuze und Außentaschen

Offensichtlich haben Eltern diese Fleecejacke entworfen, denn die beiden Außentaschen sind mit Reißverschlüssen ausgestattet. Schließlich sind Kinder dafür bekannt, immer irgendwas zu verlieren. Sollte das Kind im Winter die Mütze vergessen haben, ist das nur halb so schlimm. Dieses Kamikmodell ist mit einer Kapuze ausgerüstet. Damit sich das Kinn der Kinder nicht am Reißverschluss aufscheuert, ist dieser mit weichem Fleece abgedeckt. Alles in allem eine gelungene Fleecejacke, die sich vielseitig das ganze Jahr über einsetzen lässt.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email