Die richtige Schuhgröße für Kinderschuhe ermitteln

Um die richtige Schuhgröße für Kinderschuhe zu finden, gibt es die tollsten Binsenweisheiten: Vorne auf die Zehenkappe vom Schuh mit den großen Daumen drücken um zu ermitteln, wieviel Platz das Kind in den Schuhen hat. Damit Ihr die richtige Schuhgröße für die Kinderschuhe ermitteln könnt, haben wir drei goldene Regeln aufgestellt.

Die richtige Schuhgröße für Kinderschuhe finden: Drei goldene Regeln und Ihr findet sie! Foto (c) kinderoutdoor.de

Die richtige Schuhgröße für Kinderschuhe finden: Drei goldene Regeln und Ihr findet sie!
Foto (c) kinderoutdoor.de

Die richtige Schuhgröße für Kinderschuhe zu bekommen, ist eigentlich ganz einfach. Wenn Ihr gewisse Regeln beachtet. Eine alte Binsenweisheit sagt, dass Eltern den Kinderschuh erst auswechseln sollen, wenn die Zehen vorne anstoßen. Dabei haben wir es hier mit einem mechanischen Problem zu tun: Rollt beim Gehen das Kind ab, „knickt“ der Schuh leicht ein und der Fuß bewegt sich mit den Zehen nach vorne. Deshalb brauchen die Kinder zusätzlichen Platz in den Kinderschuhen.

Die richtige Schuhgröße für den Kinderschuh ermitteln: Da hilft Euch der Fachhandel vor Ort. Foto (c) kinderoutdoor.de

Die richtige Schuhgröße für den Kinderschuh ermitteln: Da hilft Euch der Fachhandel vor Ort.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Richtige Schuhgröße für Kinder ermitteln. Goldene Regel Nummer eins: Platz da!

Die Kinderfüße sind mit dem Alter der Kleinen unterschiedlich entwickelt. So braucht ein Kind das noch etwas unsicher seine ersten Schritte tappt etwa 9 mm zusätzlichen Platz nach vorne im Kinderschuh. Bei den älteren Kindern empfehlen Experten eine Zugabe von 12 mm und höchstens 15 mm.

Richtige Schuhgröße für Kinder ermitteln. Goldene Regel Nummer zwei: Immer wieder messen!

Die Füße der Kinder wachsen schnell. Im Alter von drei bis sechs Jahren, kann es sein, dass die Kinder zwei unterschiedliche Schuhgrößen im Jahr benötigen. Deshalb messt regelmäßig die Füße der Kinder um zu verhindern, dass die Knilche mit zu kleinen Schuhe unterwegs sind. Bei der österreichischen marke für Kinderschuhe, Superfit, könnt Ihr kostenlos die richte Schuhgröße für das Kind online ermitteln. Wichtig ist, dass mittlerweile es neben der Fußlänge einen weiteren Faktor zu messen gilt: Die Breite des Kinderfußes. Eigentlich logisch: Warum soll einem Mädchen mit einem zarten schmalen Fuß der gleiche Kinderschuh passen, in dem sich ein Junge mit richtig breiten Füßen wohlfühlt, nur weil beide die gleiche Schuhgröße haben?

Richtige Schuhgröße für Kinderschuhe ermitteln: Zuz große Schuhe schaden den Füßen der Kleinen.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Richtige Schuhgröße für Kinderschuhe ermitteln: Zuz große Schuhe schaden den Füßen der Kleinen.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Richtige Schuhgröße für Kinder ermitteln. Goldene Regel Nummer drei: Nicht größer kaufen

Bei allen Schnäppchenjägern ist es beliebt, die Kinderschuhe ein Nummer größer zu kaufen. Schließlich will niemand diese super Angebot einfach liegen lassen. Das hat Folgen für die das Kind bei jedem Schritt bezahlen muss: Hinten schlupft der Kinderfuß aus dem Kinderschuh heraus. Das kann dazu führen, dass sich die Knochen im noch wachsenden Fuß verändern. Ebenfalls ungut sieht es im Vorderfußbereich aus. Jedesmal wenn das Kind den Fuß aufsetzt, staucht es diesen.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email