Thermostiefel: Extreme von Viking Footwear im Test

Thermostiefel brauchen die Kinder. Im Kindergarten genauso, wie auf dem Weg zur Grundschule. Wir haben die Viking Footwear Thermostiefel Extreme getestet. Dieses Modell hat im wahrsten Sinne des Wortes Millionen in sich und ist absolut wasserdicht. Der perfekte Thermostiefel oder gibt es auch Schwachstellen? Wir ließen den Thermostiefel mehrere Wochen jeden Tag testen.

Thermostiefel: Der Viking Extreme zeigt wie leicht und trotzdem robust ein Kinderschuh sein kann.  foto (c) kinderoutdoor.de

Thermostiefel: Der Viking Extreme zeigt wie leicht und trotzdem robust ein Kinderschuh sein kann.
foto (c) kinderoutdoor.de

Thermostiefel halten manche Eltern übertrieben. Doch im Gegensatz zu manchen Erwachsenen, sind die Kinder täglich bei Wind und Wetter im Freien unterwegs. Da muss die Ausrüstung stimmen. Besonders im Winter und der Übergangszeit zum Frühling. Aus diesem Grund ließen wir den Thermostiefel Extreme vom Viking Footwear von einem erfahrenen Testkind ausprobieren. Manche Thermostiefel bereiten den Kindern keine Freude. Sie sind darin zu unbeweglich und diese Stiefel sind den Kleinen zu schwer. Besonders im Kindergartenalter brauchen die Outdoorkids flexible Thermostiefel. Der Extreme von der norwegischen Marke Viking Footwear kommt ohne Membran aus. Dafür besteht er aus einem besonderen Material: Elastollan. Der Name ist hier Programm. BASF produziert diesen Werkstoff. Es ist deutlich leichter als PVC oder Kautschuk und langlebiger. Also genau das Material, aus dem Thermostiefel für Kinder sein sollten. Doch die größte Besonderheit ist nicht zu sehen. Es sind Millionen Luftbläschen die in diesem Kinder Thermostiefel im Elastollan. Sie isolieren den Kinderfuß effektiv bis – 20 Grad.

Thermostiefel mit Millionen Luftbläschen. Elastollan isoliert die Kinderfüße vor der eisigen Kälte.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Thermostiefel mit Millionen Luftbläschen. Elastollan isoliert die Kinderfüße vor der eisigen Kälte.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Thermostiefel Viking Footwear Extreme im Test: Leicht, wasserdicht und abriebfest

Was an diesem Kinderstiefel von Viking Footwear auffiel: Im Gegensatz zu einem klassischen Gummistiefel sitzt der Fuß perfekt. Das liegt auch am Innenfutter, das aus Wolle und Polyester besteht. Wie ein Gummistiefel ist dieser Thermostiefel auch 100 Prozent wasserdicht. Nur die Kälte vom Wasser oder dem Schnee dringt nicht von außen ins Schuhinnere. Denn  Viking Footwear Extreme isolieren rundum die Luftbläschen im Elastollan. Ein richtiger Allrounder ist dieser Kinder-Thermostiefel. Beim Schlittenfahren ist er ebenso gut, wie beim Prützenspringen. Unser Testkind hat diesen Thermostiefel jeden Tag im Kindergarten angezogen.

Thermostiefel sind Allrounder: Das beweist der Viking Footwear Extreme.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Thermostiefel sind Allrounder: Das beweist der Viking Footwear Extreme.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Die Sohle vom Extreme zeigt so gut wie keinen Abrieb, ist aber bei Schnee oder Matsch richtig bissig. Denn bei einem Kinderstiefel ist meistens die Sohle schnell heruntergetreten, dass die Eltern ein neues Paar anschaffen müssen. Oben am Schaft befindet sich ein Kordelzug, damit kein Schnee oder Wasser eindringen kann. Erhältlich ist der Thermostiefel in vier attraktiven Farben. Ein leichter, flexibler und robuster Kinderschuh, der die Kleinen und die Erwachsenen begeistert.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email