Werken mit Kindern: Wir schnitzen einen Nikolaus

Werken mit Kindern gehört zur Adventszeit wie der Kranz oder der Adventskalender. Heute werken wir mit den Kindern einen Nikolaus. Den schnitzen wir mit dem Taschenmesser und zeigen Euch zwei Versionen: Eine einfache und eine die etwas anspruchsvoller mit dem Taschenmesser zu schnitzen ist.

Werken mit Kindern ist eigentlich auch eine gute Tradition im Advent. Setzt Euch am Abend zu einer guten Tasse Tee hin und dann schnitzt Ihr mit den Kindern. Diese Sachen lassen sich auch wunderbar an Weihnachten verschenken. Heute basteln wir mit den Kindern einen Nikolaus. Der hat bewegliche Arme und Ihr könnt ihn in den nun kahlen Garten stecken (zuvor allerdings lackieren) oder in einen Blumentopf der auf der Fensterbank steht. Wenn  Ihr mit den Kindern werken wollt, dann braucht Ihr einen geraden Haselnussast (etwa fünf bis acht Zentimeter dick), ein Taschenmesser, Schmirgelpapier, einen dünnen Zweig, Pinsel, Draht, Zange und Wasserfarben.

Werken mit Kindern: Das braucht Ihr alles wenn Ihr den Nikolaus schnitzen wollt.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Werken mit Kindern: Das braucht Ihr alles wenn Ihr den Nikolaus schnitzen wollt.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Werken mit Kindern: Welchen Nikolaus wollt Ihr mit dem Taschenmesser schnitzen?

Bevor wir mit dem Schnitzen anfangen, überlegt Euch bitte, wie der Nikolaus aussehen soll? Mit einer spitzen Mütze oder einen Bommel obendrauf. Wenn Euer Nikolaus eine spitze Mütze haben soll, dann spitzt den Haselnussast bitte an einem Ende mit dem Taschenmesser an.

Werken mit Kindern. Zuerst spitzen wir eine Ende vom Haselnuss-Ast an. Foto (c) kinderoutdoor.de

Werken mit Kindern. Zuerst spitzen wir eine Ende vom Haselnuss-Ast an.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Alle deren Kinder mit dem Taschenmesser gut schnitzen können, runden ein Ende vom Haselnuss-Ast ab.

Werken mit Kinder: Hier entsteht der Bommel der Nikolausmütze.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Werken mit Kinder: Hier entsteht der Bommel der Nikolausmütze.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun kerben wir etwa einen Fingerbreit unterhalb das Haselnussholz mit dem Taschenmesser ein. So entsteht eine Kugel. Nun spitzen wir unterhalb davon den Ast zu. Fertig ist der Bommel der Nikolausmütze.

Werken mit Kindern: Die Mütze vom Nikolaus nimmt Form an.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Werken mit Kindern: Die Mütze vom Nikolaus nimmt Form an.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun geht es für beide Versionen vom Nikolaus (spitze Mütze oder mit Bommel) gleich weiter. Wir schnitzen nun das andere Ende vom Ast mit dem Taschenmesser spitz. Das stecken wir später in die Erde.

Werken mit Kinder: Wir spitzen den Haselnuss-Ast mit dem Taschenmesser an.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Werken mit Kinder: Wir spitzen den Haselnuss-Ast mit dem Taschenmesser an.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Werken mit Kindern:So bekommt der Nikolaus seine Arme

Nun entrinden wir etwa ein Viertel vom Ast. Dazu schnitzen wir vorsichtig mit dem Taschenmesser die Rinde ab.

Werken mit Kindern: Wir entrinden einen Teil von unserem Ast, damit wir später dem Nikolaus ein Gesicht malen können.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Werken mit Kindern: Wir entrinden einen Teil von unserem Ast, damit wir später dem Nikolaus ein Gesicht malen können.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun schneiden wir vom dünnen Zweig zwei gleichlange Stücke ab. Aus ihnen schnitzen wir später mit dem Taschenmesser die Arme. An einem Ende könnt Ihr auch die Hände schnitzen und die Schultern abrunden.

Werken mit Kindern: Wir schnitzen aus dem dünnen Zweig die Arme vom Nikolaus.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Werken mit Kindern: Wir schnitzen aus dem dünnen Zweig die Arme vom Nikolaus.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Mit der Ahle (Stechdorn vom Taschenmesser) bohren wir nun unterhalb vom Kopf auf „Schulterhöhe“ ein Loch durch den Ast.

Werken mit Kindern: Wir bohren ein Loch für die Arme vom Nikolaus. Foto (c) kinderoutdoor.de

Werken mit Kindern: Wir bohren ein Loch für die Arme vom Nikolaus.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Mit Wasserfarbe malen wir den Nikolaus an.

Werken mit Kinder: Nun bekommt der Nikolaus Farbe.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Werken mit Kinder: Nun bekommt der Nikolaus Farbe.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Wir fädeln den Draht durch das Loch im Ast und kappen ihn mit der Zange. Anschließend den Draht abbiegen.

Werken mit Kindern: Der Nikolaus bekommt seine Arme. Foto (c) kinderoutdoor.de

Werken mit Kindern: Der Nikolaus bekommt seine Arme.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig sind wir mit dem Werken und die Kinder sind stolz auf ihren Nikolaus!

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email