Kinderoverall: Reima, Isbjörn, Vaude und Icepeak halten die Outdoor Kids warm

Ein Kinderoverall ist praktisch und warm. Besonders die Kleinsten sind durch einen Kinderoverall im Winter perfekt geschützt. Sei es auf dem Weg zum Kindergarten, beim Schneemann bauen oder Herumtollen im Schnee. Den großen Frontreißverschluss vom Kinderoverall aufmachen, rein mit dem Kind und den Reißverschluss wieder zumachen. Das spart Zeit und Stress beim Anziehen. Wir stellen Euch Schneeanzüge von Reima, Isbjörn of Sweden, Vaude und Icepeak vor.

Ein KInderoverall für die ganz kleinen Outdoorer kommt von der finnischen Marke Reima. Ein echter Hingucker ist das Modell Gotland. Foto (c) Reima

Ein Kinderoverall für die ganz kleinen Outdoorer kommt von der finnischen Marke Reima. Ein echter Hingucker ist das Modell Gotland.
Foto (c) Reima

Den Kinderoverall Gotland von der finnischen Kindermarke Reima gibt es von der Größe 74 bis 98 und hat damit die kleinsten Outdoorer im Fokus. Ausgerüstet ist dieses Modell mit der Reimatc Membrane, die eine Wassersäule von 12.000 mm hat. Da kann das Kind lange im Schnee spielen. Ein Hingucker ist der Kragen aus Kunstfell. Wer weniger darauf steht, der nimmt ihn einfach ab. Mit wenigen Handgriffen lässt sich auch die Kapuze von dem Kinderoverall Gotland abnehmen. Es sind die Details, welche diesen Schneeanzug so besonders machen wie die Sitzfläche, welche zusätzlich isoliert ist oder die Fußschlaufen. Reima fertigt diese nicht aus einem Gummiband, das ausleiern kann, sondern aus Silikon.

Ein Kinderoverall der die Jury von Bäst i test aus Schweden überzeugte ist der Penguin von Isbjörn of Sweden. foto (c) kinderoutdoor.de

Ein Kinderoverall der die Jury von Bäst i test aus Schweden überzeugte ist der Penguin von Isbjörn of Sweden.
foto (c) kinderoutdoor.de

Kinderoverall: Jumpsuit von Isbjörn of Sweden überzeugte die Jury

Bäst i Test heißt in Schweden eine Verbraucherorganisation. Wie die Stiftung Warentest unterzieht sie verschiedenen Produkten strenge Testreihen. Zum dritten mal in Folge gewann Isbjörn of Sweden die Auszeichnung für den besten Kinderoverall. „Wir arbeiten hart daran, die bestmögliche Performance auf dem Markt zu liefern. Diese Auszeichnung ist der Beweis dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind und Eltern, die sich für ISBJÖRN of Sweden entscheiden, einen sehr guten Einkauf tätigen. Wir sind sehr glücklich und stolz.“ so Maria Frykman Forsberg, CEO von Isbjönr of Sweden. Überzeugen konnten die beiden Bestseller Igloo und Penguin. Gefertigt ist das Futter von diesen Kinderoveralls aus wiederverwendeten Material. Trotzdem haben die Kinderoveralls ein ideales Verhältnis von der Wäremleistung zum Gewicht. Überzeugt hat die schwedischen Tester auch die Vielseitigkeit und wie lange die Kinderoveralls dicht halten.

Rot oder grün? Der Kinderoverall Kids Suricate Overall II von Vaude ist beides und von blue sign zertifiziert. Foto (c) vaude

Rot oder grün? Der Kinderoverall Kids Suricate Overall II von Vaude ist beides und von blue sign zertifiziert.
Foto (c) vaude

Vaude Kinderoverall Kids Suricate Overall II ist grün

Ein Kinderoverall der warm hält und strenge ökologische Auflagen einhält, das schafft Vaude mit dem Kids Suricate Overall II. Die schwäbische Outdoormarke bietet diesen Schneeanzug  von Größe 92 bis 140 an. Auch wenn es immer wieder heißt die Schwaben sind sparsam, haben sie bei diesem Kinderoverall nicht gespart. Damit Schnee und Matsch den Kindern nichts anhaben, ist der Kids Suricate Overall II aus einem zwei Lagen Material gefertigt. Mit der Membran geht der Schweiß nach außen und die Nässe kommt nicht rein. In den Hosenbeinen vom Schneeanzug hat Vaude Schneegamaschen eingearbeitet. Problemlos lassen sich die Bündchen einstellen und das Ganze ist von  bluesign®-zertifiziert.

Gut und bezahlbar, ist das Motto vom Kinderoverall Reyna KD con Icepeak. Foto (c) Icepeak

Gut und bezahlbar, ist das Motto vom Kinderoverall Reyna KD con Icepeak.
Foto (c) Icepeak

Icepeak Kinderoverall Reyna KD: Gut und günstig

Stimmig ist das Preisleistungsverhältnis beim Schneeanzug Reyna KD von der finnischen Outdoor- und Sportmarke Icepeak. Hier sind auch die Nähte extra getaped. Den Mädchen gefällt das angenehm sanfte und warme Innenfutter. Die Knie sind bei diesem Kinderoverall von Icepeak bereits vorgeformt. So können die Kinder viel flexibler im Schnee unterwegs sein, ohne dass sich die Hose im Kniebereich unangenehm spannt. In den Problemzonen wie den Knien und dem Hintern hat Icepeak das Material verstärkt. Für kleine Frostbeulen gibt es noch eine gute Nachricht: Auch die Taschen sind mit einem warmen und weichen Material gefüttert.

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email