Laterne aus Blechdose: Superleicht mit Kindern zu basteln!

Die Laterne aus einer Blechdose hat gegenüber der Papierlampion drei gewaltige Vorteile: Diese Laterne kann nicht brennen und hält Regen sowie Schnee aus. Außerdem ist die Laterne aus einer alten Blechdose unglaublich robust. Die kriegen selbst Kinder nicht kaputt! Kinderleicht ist es diese Laterne aus einer Blechdose zu basteln. Ihr braucht dazu nur ein Taschenmesser und eine leere Blechdose. In weniger als einer halben Stunde ist die Laterne aus der Blechdose fertig.

Die Laterne aus der Blechdose hat aber einen gewaltigen Haken: Ihr müsst erst einmal die Dose leeren. Was gibt es nicht für kulinarische Offenbarungen in Dosen: Erbseneintopf (bäh!), Spaghetti Bolognese (ihhh!), Ravioli (autsch!) oder andere Leckerbissen. Da gibt es nur eines: Gaumen dicht und durch! Schließlich braucht Ihr eine leere Blechdose um daraus die Laterne zu basteln. Was Ihr sonst noch benötigt, Papier, Stift, Taschenmesser mit Ahle (Stechdorn) und ein Teelicht.

Das alles braucht Ihr um aus eine Laterne aus der Blechdose zu basteln.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Das alles braucht Ihr um aus eine Laterne aus der Blechdose zu basteln.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Laterne aus der Blechdose: Stich für Stich kommt man sich näher

Wenn sich Euer Magen nach dem Essen aus der Blechdose wieder beruhigt hat, wascht diese aus und entfernt die Banderole.

Bevor wir die Laterne basteln, säubern wir die Blechdose und befreien sie von der Banderole.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Bevor wir die Laterne basteln, säubern wir die Blechdose und befreien sie von der Banderole.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Alle die es ganz exakt lieben, messen nun die Blechdose ab und übertragen die Maße auf das Papier. Dort zeichnet Ihr ein Muster auf: Sterne, den Mond, Schneeflocken usw. Nun befestigt Ihr das Papier mit dem Muster auf der Blechdose und stanzt mit der Ahle vom Taschenmesser das Muster hinein. So machen es all jene, die im Werken eine Eins hatten und auch sonst bei den Lehrern gut dastanden. Alle anderen machen es so wie ich: Taschenmesser in die Hand und mit der Ahle drauf los stechen.

Wir stechen die Löcher in unsere Blechdose aus der wir die Laterne basteln.  foto (c) kinderoutdoor.de

Wir stechen die Löcher in unsere Blechdose aus der wir die Laterne basteln.
foto (c) kinderoutdoor.de

Zum Schluß kommt das Teelicht in die Laterne aus der Blechdose und fertig sind wir!

Fertig ist die Laterne aus der leeren Blechdose.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig ist die Laterne aus der leeren Blechdose.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Die Laterne noch mit Draht an einem Stock / Ast befestigen und der Martinsumzug kann losgehen!

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email