Schnitzen mit Kindern: Wäscheklammern aus dem Mittelalter

Schnitzen mit Kindern hat auch was mit Geschichte zu tun. Dieses mal schnitzen wir mit den Kindern Wäscheklammern, wie sie die Menschen im Mittelalter verwendeten. Dazu habn wir die Schnitzanleitung. Ihr könnt diese besonderen Wäscheklammern bei Outdoor-Abenteuern oder zuhause nutzen. Der Aufwand an Material und Zeit ist beim Schnitzen mit den Kindern minimal. Fangt an!

Schnitzen mit Kindern fördert die selektive Wahrnehmung. Auf der italienischen Burg Fortezza delle Verrucole im Garfagnana entdeckte ich durch Zufall die Wäscheklammern aus dem Mittelalter. Diese Renaissance Festung gehörte der Adelsfamlie Este. Im Bering, dem stärksten Turm der Fortezza delle Verrucole befindet sich ein liebevoll eingerichtet Museum. Hier sah ich diese tolle Idee für das Schnitzen mit Kindern. Detailreich stellten dort die Verantwortlichen das Leben auf der mittelalterlichen Burg vor. Dazu gehörte auch das Aufhängen der Wäsche. Sofort entdeckte ich diese simplen, aber trotzdem funktionellen Wäscheklammern und die schnitzen wir heute mit den Kindern! Übrigens diese sehenswerte Burg bietet auch einige Mitmachaktionen für die Kinder an. Hier ist die Anleitung zum Schnitzen, wie immer Schritt für Schritt.

Schnitzen mit Kindern: Historische Wäscheklammern

Alles was Ihr benötigt ist ein etwa daumendickes Stück Astholz, ein Taschenmesser mit Säge sowie Schmirgelpapier. Schon könnt Ihr mit den Kindern loslegen und schnitzen!

Schnitzen mit Kindern: Aus diesem wenigen Material schnitzen wir Wäscheklammern wie sie die Leute im Mittelalter verwendeten. Diese Wäscheklammern eignen sich perfekt für Outdoor-Aktiviäten.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzen mit Kindern: Aus diesem wenigen Material schnitzen wir Wäscheklammern wie sie die Leute im Mittelalter verwendeten. Diese Wäscheklammern eignen sich perfekt für Outdoor-Aktiviäten.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Zuerst sägen wir mit dem Taschenmesser von einem Ende des Astes, etwa fünf Zentimeter möglichst mittig in das Holz hinein.

Wir schnitzen mit Kindern eine Wäscheklammern und sägen erst einmal. Foto (c) kinderoutdoor.de

Wir schnitzen mit Kindern eine Wäscheklammern und sägen erst einmal.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Beim Schnitzen mit den Kindern kerben wir nun etwa zwei bis drei Zentimeter oberhalb der gesägten Rille das Holz rund um ein. Es soll so aussehen, als wenn ein Biber an einem Baum genagt hat.

Beim Schnitzen mit den Kinder kerben wir nun das Holz ein.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Beim Schnitzen mit den Kinder kerben wir nun das Holz ein.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Mit dem Taschenmesser schnitzen wir an einem Ende eine Kugel. Fast ist unsere Wäscheklammer schon fertig.

Die Kinder sind mit dem Schnitzen einer Wäscheklammer fast fertig.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Die Kinder sind mit dem Schnitzen einer Wäscheklammer fast fertig.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Mit dem Schleifpapier gebt Ihr dem Ganzen noch eine Extranote!

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email