Muschelkette: Kinder basteln mit Urlaubsmitbringseln

Eine Muschelkette sieht gut aus und ist für Kinder leicht zu basteln. Sie kann aber auch den familiären Frieden retten. Im Urlaub haben die Kinder fleißig Muscheln gesammelt, diese haben sich dann in den Koffern verteilt und anschließend in den Zimmern zuhause. Bevor es Ärger gibt, bastelt mit den Kindern eine Muschelkette. Wir haben zwei Varianten davon.

Eine Muschelkette mit den Kindern basteln eignet sich perfekt als gemeinsame Bastelei an einem Kindergeburtstag. Das hinterhältige daran: Ihr habt ein tolles Mitbringsel für die kleinen Gäste und seid die ganzen lästigen – sagen wir es doch wie es ist – Muscheln aus dem Urlaub los. Was wollt Ihr mehr?! Für diese Bastelei mit den Kindern braucht Ihr eine Muschel, einen festen Faden oder ein Lederband, sowie ein Taschenmesser mit Ahle (Stechdorn).

Kinder basteln eine Muschelkette: Modell Supereinfach

Zuerst bohrt Ihr mit der Ahle vom Taschenmesser ein Loch in die Schale. Bitte versucht nicht das Loch mit Nagel und Hammer in die Muschel zu klopfen. Das hält sie nicht aus.

Das ist alles was Ihr zum Basteln der Muschelkette braucht Foto (c) kinderoutdoor.de

Das ist alles was Ihr zum Basteln der Muschelkette braucht
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun fädelt Ihr das Garn durch die Muschelschale, verknotet es und fertig ist die Muschelkette

Fertig ist die einfache Variante der Muschelkette. foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig ist die einfache Variante der Muschelkette.
foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder basteln ihre eigene Muschelkette: Modell Schützenkönig

Mit wenig Material basteln die Kinder eine Kette, die richtig schön klimpert und alles andere als dezent daherkommt. Für diese Muschelkette benötigt Ihr wieder ein Taschenmesser mit Ahle, ein festes Garn oder Lederband und mehrere Muscheln.

Hier ist das Material mit dem die Kinder ihre Muschelkette basteln. Foto (c) kinderoutdoor.de

Hier ist das Material mit dem die Kinder ihre Muschelkette basteln.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Zuerst säubert Ihr die Muschelschalen vom Sand. Nun bohren die Kinder mit den Ahlen der Taschenmesser Löcher in die Schalen. Eine Hand an der Muschel, die andere drückt die Ahle hinein und bohrt entsprechend.

Wir bohren mit der Ahle vom Taschenmesser ein Loch in die Muschelschale. Foto (c) kinderoutdoor.de

Wir bohren mit der Ahle vom Taschenmesser ein Loch in die Muschelschale.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt fädeln wir die einzelnen Muschelschalen auf und verknoten sie, sonst rutschen alle auf einen Haufen zusammen. Das sieht weniger gut aus.Zum Schluss das Ganze verknoten und fertig ist die Muschelkette. Bei einem Kindergeburtstag lassen sich Kleinen mit der Bastelei wunderbar beschäftigen und sind stolz auf ihre eigenen Muschelketten.

So sieht die Muschelkette aus, welche die Kinder gebasteltet haben. Foto (c) kinderoutdoor.de

So sieht die Muschelkette aus, welche die Kinder gebasteltet haben.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email