Cola Mix: Der ultimative Test geht weiter!

Cola Mix von verschiedenen Brauereien haben wir vor ein paar Wochen getestet. Jetzt haben sich die Magenwände wieder so weit beruhigt und wir haben weiter getestet. Wer hat das beste Cola Mix im ganzen Land. Immer noch führt Peboni Cola Mix. Schafft es jemand den Spitzenreiter vom Thron zu stoßen?

Cola Mix ist alles andere als gesund. Zuviele Kalorien sind in dem Mixgetränk, weil manche Hersteller alles andere als sparsam mit Zucker sind. Doch es geht auch anders, das beweist Deit mit seinem Cola Mix. Nur 3 kcl hat dieses Getränk pro 100 ml und bei dieser Menge lediglich 0,3 Gramm Zucker. Zum Vergleich manches Cola Mix weist zwischen neun und zehn Gramm Zucker pro 100 ml auf. Doch wie ist das Cola Mix von Deit geschmacklich? Zu kaufen gibt es das Getränk im Norden und Süden von Deutschland, sowie Nordrhein-Westfalen. Entgeht allen anderen ein Geschmackswunder ohne Zucker? Klare Antwort: Ja! Das Cola Mix von Deit ist fein abgestimmt. Hier passt es, wie Cola und Orangenlimonade mit einander gemischt sind. Sogar ganz leicht nach Zitrone schmeckt es. Leider gibt es auch hier einen Kritikpunkt: Deit verkauft sein Cola Mix in einer Plastikflasche. Schade eigentlich, dadurch bleibt Deit die Bronzemedaille.

Wenig Kalorien und ein Hauch Zitrone: Deit Cola Mix kommt auf Platz drei in unserem Ranking. Foto (c) kinderoutdoor.de

Wenig Kalorien und ein Hauch Zitrone: Deit Cola Mix kommt auf Platz drei in unserem Ranking.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Cola Mix im Test: Wer hat den besten Geschmack?

Kommen wir zum Silberplatz und es fehlte, dass das Peboni Cola Mix einem Konkurrenten weichen musste. In Hamburg verstehen sich die Brauer offensichtlich auch darauf, leckeres Cola Mix herzustellen. Als Misch Masch kommt hier ein süffiges Softgetränk in die Glasflaschen. Gute gekühlt, rinnt es im Hochsommer wunderbar hinunter. Es ist der Anteil an Saft, der Misch Masch seinen vorzüglichen Geschmack verlieht. Orangen-, Zitronen- und Mandarinensaft (letzteres in kleiner Dosis) kombiniert mit Fritz Cola sind ein gelunger Trunk. Der Zuckeranteil von 9,9 Gramm auf 100 ml sind allerdings ein Wort…..

Hanseatisch kühl trinken! Misch Masch aus dem Hause Fritz Cola überzeugt seit 2012 alle Durstigen.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Hanseatisch kühl trinken! Misch Masch aus dem Hause Fritz Cola überzeugt seit 2012 alle Durstigen.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Cola Mix: Gutes aus dem Ländle!

Baden-Württemberg ist, was Getränke angeht, für feinen Wein und leckeres Bier bekannt. Das kann sich ändern. Von Alwa gibt es ein überdurchschnittliches Cola Mix. Seit 1973 holen sich die Schwaben ihr Mineralwasser aus dem Stromberg-Heuchelberg. Eigentlich ist der Heuchelberg den Weinkennern ein Begriff. Nachdem selbst im Ländle noch kein Cola Mix aus dem Boden sprudelt, braut man sich hier selbst eines. Dabei verzichten die Württemberger auf dem Zusatz von künstlichen Süßungsmitteln. Von wegen sparsame Schwaben: Das Alwa Cola Mix komm auf 9,3 Gramm Zucker pro 100 ml. Das sind immerhin drei Zuckerwürfel. Dabei schmeckt dieses Getränk sicher auch mit etwas weniger Zucker genauso gut. Es ist angenehm fruchtig und hat eine leichten zitronigen Geschmack. Der Mercedes unter dem Cola Mix, aber nicht der Porsche.

Cola Mix aus dem tiefen Süden: Alwa braut mit Wasser aus dem Naturpark Heuchelberg-Stromberg.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Cola Mix aus dem tiefen Süden: Alwa braut mit Wasser aus dem Naturpark Heuchelberg-Stromberg.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Cola Mix vom Klassiker

Sinalco ist manchem Mitbewerber um einige Jahre voraus. Bereits 1902 lässt Franz Hartmann mit in Detmold Bliz Brause herstellen. 1905 kommt die Marke Sinalco (SINe ALCOhol) heraus. Die erste europäische Softdrinkmarke. Wer so erfahren ist, bringt auch ein gutes Cola Mix zustande. 1954, als die DFB Elf zum ersten Mal den Weltmeisterpokal errang, warb die Marke intensiv für Sinalco Kola. Diese Koffeinbrause ist zusammen mit der legendären Orangenlimonade ein gute Grundlage für einen anständigen Cola Mix. Der schmeckt auch richtig gut. Wer Kalorienzähler ist kann auch die Zero Version davon trinken, wobei es hier geschmacklich Unterschiede gibt.

Sinalco Cola Mix ist der Klassiker und schmeckt auch den nächsten Generationen gut.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Sinalco Cola Mix ist der Klassiker und schmeckt auch den nächsten Generationen gut.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Cola Mix Leikeim: Aus dem Nichts!

Beim Wein ist es oft so, dass das Etikett viel verspricht und der Rebensaft wenig hält. Anders ist es beim Cola Mix der Brauerei Leikheim. Das Design vom Etikett der Bügelflasche wirkt eher psychodelisch, doch das Cola Mix gehört in die Champions League! 1887 begann die Brauerei in Altenkundstadt mit süffigem Bier los. Die Oberfranken beweisen, wie sehr sie auch gute Limonaden herstellen können. Das Cola Mix von Leikheim perlt freudig im Glas und schmeckt einfach rund. Es ist perfekt ausgewogen zwischen Cola und Orangenlimonade. So wie ein Cola Mix sein muss: Geschmacklich auf den Punkt gebracht! Im Test hat dieses Getränk am meisten positiv überrascht.

Geheimtipp aus Oberfranken: Das Cola Mix von Leikeim. Foto (c) kinderoutdoor.de

Geheimtipp aus Oberfranken: Das Cola Mix von Leikeim.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email