Primigi Delfy: Laufen lernen mit trockenen Füßen

Primigi stellt seit 1976 Kinderschuhe her. Seitdem ist die Primigi Kollektion angewachsen. Für neue Technologien ist das italienische Unternehmen offen, das zeigt sich auch am Modell Delfy. Diesen Kinderschuh rüstet Primigi mit Gore Tex Surround aus. Der Kinderfuß bleibt bei Regenwetter trocken und auch an heißen Tagen herrscht im Schuh ein angenehmes Klima. Doch ein Aspekt hat uns besonders gut gefallen.

Primigi schaffte es einen verregneten Nachmittag im Kindergarten zu retten. Es soll ja Kinder geben, denen sind Gummistiefel zuwider. Weil sie einen hohen Rist haben zwängen sie sich nur mit Mühe hinein. Dann sehen manche dieser wasserdichten Treter alles andere als ansprechend aus und bequem sind die wenigsten. Hier ist ein Konflikt vorprogrammiert. Auf der einen Seite, ein Kind das trotz Regen nach draussen will, aber ohne Gummistiefel. In der anderen Ringecke befinden sich die Kindergärtnerinnen, die ein Kind nicht ohne wasserdichte Schuhe in den Regen gehen lassen wollen. Vor allem wenn sich das Kind stur zeigt, kann es zu längeren Diskussionen kommen. Zum Glück bietet Primigi mit dem Delfy einen Schuh an, der auch bei schlechten Wetter dicht hält. In diesem flotten Sneaker, es gibt ihn auch in anderen Farben für Jungs, ist jedes kleine Mädchen gerne draussen unterwegs.

Primigi Delfy: Made in EU und Gore Tex Surround

Für die ganz Kleinen, die ihre ersten Schritte schon unternommen haben ist dieser Kinderschuh von Primigi ideal. Wer den Delfy in die Hände nimmt, merkt sofort, wieviel Wissen darin steckt. Die Sohle ist angenehm weich, bietet aber einen hohen Gehkomfort. Was anfänglich irriertiert sind die Aussparrungen in der Sohle. Diese sind hier, damit der Fußschweiß dank Gore Tex Surround nach Außen entweichen kann. Durch eine geschlossene Sohle kann keine Feuchtigkeit durchdringen. Andererseits kommt dank dieser neuen Technologi von Gore Tex keine Nässe in das Schuhinnere. Der Regentag bewies, wie gut Gore Tex Surround arbeitet. Qualitativ ist der Primigi Kinderschuh hochwertig verarbeitet. Was aber auch ein Grund zur Freude ist: Dieser Schuh kommt nicht aus Fernost. Primigi lässt den Delfy in Bulgarien herstellen. Da haben die konsumbewussten Eltern sicher ein besseres Gefühl dabei. Weder musste dieser Kinderschuh um die halbe Welt schippern, noch fertigte man ihn unter fragwürdigen Arbeitsbedingungen. Alles andere als fragwürdig ist die hohe Qualität und Funktionalität von diesem Modell. Die Kinder wollen den Primigi Delfy am liebsten dauernd anlassen. Auch stapfen in den Pfützen ist mit diesem Kinderschuh kein Problem. Für drei Jahreszeiten lässt sich das Modell tragen und die Kinder können damit auch an einem verregneten Nachmittag ins Freie.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email