Schnitzeljagd wie anno dazumal: Alte Kinderspiele

Eine Schnitzeljagd bedeutet immer geballte Action am Kindergeburtstag. Versucht es doch einmal unter einem ganz besonderen Motto die Schnitzeljagd zu gestalten: Alte Kinderspiele. Geht mit den Kindern auf eine Zeitreise, wie die Großeltern oder Urgroßeltern als Kinder gespielt haben. Von dieser ungewöhnlichen Schnitzeljagd sprechen die Kinder noch lange!

„Schnitzeljagd?“ meint der ältere Herr mit Rollator und sieht uns an „Aber klar haben wir als Kinder so was auch gespielt!“ Dann kommt er ins Reden und erzählt über seine Kindheit, die sich hauptsächlich im Freien abgespielt hat. Wenn Ihr ein originelles Motto für eine Schnitzeljagd sucht, dann nehmt doch alte Kinderspiele.

Schnitzeljagd wie früher: Alte Kinderspiele begeistern die Kleinen immer noch

Erklärt den Kindern, dass Ihr zusammen einen Zeitreise unternehmt. Einhundert Jahre zurück. Fragt die Kinder, was damals anders gewesen ist als heute. Wie haben die Kinder 1915 wohl gespielt? Hatten die einen Fernseher oder gar ein eigenes Zimmer? Dankt bitte daran, bei jeder Schnitzeljagd gibt es Kinder die vorauslaufen. Deshalb führt die Route so, dass Ihr viel befahrene Straßen möglichst meidet. Immer brav den Pfeilen lang und schon sind wir an der ersten Spielstation der Schnitzeljagd:

Stelzenlaufen

Seit wann es Stelzen gibt, ist offen. Aber Pieter Bruegel der Ältere malte 1560 Kinder beim Stelzenlaufen auf einem Bild. Damit dieses alte Kinderspiel ein wenig mehr Schwung bekommt, könnt Ihr die Kinder im Slalom damit laufen lassen, oder sie über kleine Hindernisse steigen lassen.

Material:

– Stelzen

Weiter drängt es die Kinder auf der Schnitzeljagd. Solange sie den Pfeilen folgen ist alles gut. Beim nächsten Spiel ist viel Fingerspitzengefühl nötig. Von außen sieht das alte Kinderspiel ganz einfach aus, ist es aber nicht!

Reifen treiben ist ein altes Kinderspiel, das viel Fingerspitzengefühl verlangt.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Reifen treiben ist ein altes Kinderspiel, das viel Fingerspitzengefühl verlangt.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Reifentreiben

Dieses Kinderspiel ist bereits auf einer griechischen Vase abgebildet, die 400 vor Christus entstand. Auch die nordamerkanischen Indianer kannten dieses Spiel und schulten damit die Fertigkeiten der Kinder. Nehmt einen Hula Hoop Reifen, wir probierten das Kinderspiel im Museumsdorf Kürnbach mit einem alten Faßreifen aus, mit einem Stock müssen die Kleinen den Reifen antreiben. Wenn das zu schwer ist, treiben sie den Reifen mit der Hand an. Auch das ist schwer. Teilt die Gruppe in zwei Mannschaften und führt einen Staffellauf mit dem Reifen durch.

Material:

– Hula Hoop Reifen

– Stöckchen

Nach diesem Spiel sind die Knilche garantiert ausser Puste. Ihr folgt wieder brav der gelegten Pfeilroute. Wenn die Kinder weiterhin bei der Schnitzeljagd so aufs Tempo drücken, ist die nächste Spielstation bald erreicht. Hier haben wir auch ein altes Kinderspiel, das vor 100 Jahren sicher auch die Kleinen geliebt haben

Ein altes Kinderspiel ist das Ringe werfen und fordert auf der Schnitzeljagd eine ruhige Hand.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Ein altes Kinderspiel ist das Ringe werfen und fordert auf der Schnitzeljagd eine ruhige Hand.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Ringe werfen

Wie Ihr dieses Spiel in weniger als zehn Minuten bastelt könnt Ihr bei Kinderoutdoor.de nachlesen. Nun kommt jedes Kind an die Reihe und versucht die drei Ringe auf den Holzstäben zu platzieren.

Material:

– Ringelspiel

Und wieder folgen wir den Pfeilen die überall mit Straßenkreide hingemalt sind. Hast du nicht gesehen, sind wir schon bei der nächsten Spielstation.

Seil schwingen spielten die Kinder auch schon vor 100 Jahren und hatten viel Freude dabei.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Seil schwingen spielten die Kinder auch schon vor 100 Jahren und hatten viel Freude dabei.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Seil schwingen

Auf dem Dorf gab es vor hundert Jahren kein Spielwarengeschäft. Da mussten die Kinder mit Dingen spielen, die dort alltäglich gewesen sind. Ein Seil gehörte auch dazu. Ihr stellt Euch in die Mitte und beginnt Euch um die eigene Achse zu drehen. Dabei haltet Ihr das Seil  wenige Zentimeter über den Boden. Nun müssen die Kinder versuchen über das Seil zu springen. Alles andere als einfach!

Material:

– Seil

Nach dieser Schnitzeljagd anno dazumal sind die Kinder sicher erschöpft und die Geburtstagsfeier verläuft ein wenig ruhiger.

Weitere Ideen für Schnitzeljagden findet Ihr bei Kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email