HeuReka! Familienurlaub in der Schweiz: Ab ins Goldgräberdorf

Familienurlaub in der Schweiz, da hören viele sofort auf weiterzulesen, weil es in der Eidgenossenschaft so teuer ist. Mit dem aufgewerteten Franken ist, so meinen manche, Familienurlaub in der Schweiz unbezahlbar. Zum Glück gibt es die Reka. Nie gehört? Das ist die Schweizer Reisekasse Genossenschaft und ein Nonprofit Unternehmen. Es betreibt 13 Feriendörfer für Familien und achtet darauf, dass der Urlaub bezahlbar ist. Ein besonderes Feriendorf ist die Goldgräberstadt Disentis.

Typischer Familienurlaub in Graubünden? Im Reka Feriendorf Disentis, steht alles im Zeichen des Goldes. Gold wert ist auch der tolle Abenteuerspielplatz.  Copyright: Schweizer Reisekasse (Reka)

Typischer Familienurlaub in Graubünden? Im Reka Feriendorf Disentis, steht alles im Zeichen des Goldes. Gold wert ist auch der tolle Abenteuerspielplatz.
Copyright: Schweizer Reisekasse (Reka)

Familienurlaub ist an sich schon eine teure Sache. Hotels und Ressorts die sich darauf spezialisiert haben, haben teilweise kräftige Preise. Leider haben viele die Schweiz als Urlaubsland von Ihrer Liste gestrichen, weil die Eidgenossenschat zu teuer ist. Hier lohnt es sich genauer hinzu sehen. Tolle Angebote für Familien bietet die Reka in der Schweiz. Das ist eine gemeinnützige Genossenschaft, die unter anderem die Aufgabe hat, Familien einen Urlaub in der Schwez bezahlbar zu machen. Wer glaubt, dass ihn zu diesen fairen Preisen nur knarrzende Stockbetten und gesichtslose Hotelbunker aus den 70er Jahre erwarten, liegt völlig falsch. Reka steht für außergewöhnlichen Familienurlaub in der Schweiz. Die 13 Feriendörfer der Genossenschaft nehmen es mit anderen Ressorts auf, wenn es um die Attraktivität und den Service für Familien geht.

Egal ob beim Wandern in der Schweiz, dem Taunus oder im Bayerischen Wald: Bei uns zahlt Ihr nur 30 Euro / Woche für eine hochwertige Kindertrage inklusiv

–>Wenn wir einen Wanderführer aus der Region haben wo Ihr hinfahrt, leihen wir ihn  Euch gerne  kostenlos aus. 

Bei Kindertragen-leihen.de könnt Ihr Kindertragen preiswert mieten ! Probiert es doch einmal aus!

HeuReka! Familienurlaub in der Schweiz: Ab zum Goldwaschen!

Freneli kennt fast jeder Schweizer. So heißen die Goldmünzen des Landes. Ein Goldstück ist das Reka Feriendorf Disentis. Hier dreht sich, fast, alles ums Thema Gold. So ist es für Familien noch attraktiver. Zentrale Elemente sind ein Abenteuerspielplatz in Form einer Goldgräberstadt und ein neues Rekalino-Familienprogramm rund um das begehrte gelbe Metall. Die neue Goldgräberstadt für Familien eröffente  Mitte Juni 2013 . Im Reka-Feriendorf ist alles zum Thema Gold inszeniert. Es entstand ein einzigartiger Abenteuerspielplatz in Form einer kleinen Goldgräberstadt. Von dem schwärmen die Kinder noch lange.  In der „Kleinstadt“ mit verschiedenen Häusern wie Bank, Polizei und Rathaus, einem Bergwerk mit Förderturm, Goldwaschanlage und Werkplatz mit Sand und Wasser, Kleinkinderbereich mit Sandspielplatz mit vielen Spielgeräten und einer Theaterbühne können große und kleine Abenteurer ihren Goldgräbertraum so richtig ausleben. Der Glockenturm auf der großen Terrasse vor dem Feriendorf ist der Treffpunkt für die Familienurlauber. Ein riesiger Goldesel stimmt die Gäste bereits am Eingang auf das Thema Gold ein. Parallel dazu ist das Kinderbetreuungsprogramm „Rekalino“ an das Thema Gold angepasst.Der Spielplatz ist barrierefrei. Ein Höhepunkt ist der rollstuhlgängige Bagger. Außerdem sind acht Wohnungen im Feriendorf für Rollstuhlfahrer geeignet.Das Reka-Feriendorf Disentis hat man 2006 erbaut. Es bietet Euch 52 Ferienwohnungen mit familienfreundlicher Ausstattung, Hallenbad und Kinderbetreuungsprogramm in der einzigartigen Natur Graubündens.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email