Kinderschuhe für Abenteuer im Frühling: Drei heiße Kandidaten!

Kinderschuhe müssen oft mehr aushalten, als ein robuster Bergstiefel bei der Solobegehung von der Eiger Nordwand. Täglich beweisen Kinderschuhe, was für eine Qualität sie haben oder auch nicht: Toben am Spielplatz, Schulweg, Kindergarten, Radfahren, Rollern, Abenteuer im Unterholz immer sind die Kinderschuhe gefordert. Wir haben drei heiße Kandidaten für den Frühling.

Kinderschuhe tun mir manchmal leid. Zum Herstellen sind sie oft aufwändiger als die Outdoor Schuhe der Erwachsenen: Die Nahtführung ist enger und ein Kinderschuh fällt kleiner aus. Doch was machen die lieben Kleinen mit diesen tollen Schuhen? Sie werfen sie schmutzig in den Hausflur und nehmen die Schuhe richtig heftig her.

Merrell Chameleon. Kinderschuhe die jedem Abenteuer der kleinen Outdoorer gewachsen sind.  Foto (c) Merrell

Merrell Chameleon. Kinderschuhe die jedem Abenteuer der kleinen Outdoorer gewachsen sind.
Foto (c) Merrell

Kinderschuhe wasserfest und robust sind, kommen von der US-Marke Merrell. Auf dem Erwachsenenmodell basierend sind die Chameleon für Kinder ebenso hochwertig ausgerüstet. Mit M-Select Dry sind die Kinderschuhe wasserfest versiegelt und geben den Fußschweiß nach aussen weiter. Für einen guten Halt bei den großen und kleinen Outdoor Abenteuern gibt es die M-Select Grip Sohle. Damit die Kinderschuhe nicht müffeln, hat Merrell die Chameleon mit M-Select-Fresh ausgerüstet. So entstehen keine strengen Düfte. Wie bei den Erwachsenen Schuhen eben.

Kinderschuhe von Lowa: Lässig, leicht und luftig

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email