Klopapierhalter für Outdoorer: Eine wasserdichte Sache!

Klopapierhalter gibt es viele, bei denen nur Verbraucher mit einer unglaublichen Geschmacksverirrung zugreifen. Ihr glaubt mir nicht? Dann geht doch in einen Baumarkt oder ein Möbelhaus und schaut Euch dort die Klopapierhalter an. Ein Bild wie aus einem Horrorfilm. Wir zeigen Euch heute wie Ihr für große Outdoor Geschäfte immer ein trockenes Blatt in den Händen haltet.

Den Klopapierhalter habe ich kopiert. Ich gestehe. Im Gegensatz zu manchen Politiker die ihre liebgewonnenen Doktortitel abgeben „durften“ gebe ich meine Quelle preis: Ortlieb, der weltbekannte Hersteller von Fahrradtaschen, hat diesen Klopapierhalter erfunden. Ihr seht den T-Pack, so heißt das Modell von Ortlieb, auf dem Foto. Eine witzige und geniale Idee! Wenn Ihr mal ein wirklich einfallsreiches Geschenk für jemanden sucht, der gerne draußen unterwegs ist, dann greift zum Klopapierhalter T-Pack. Übrigens: Made in Germany!

Ein Klopapierhalter für Outdoorer: Rechts das Original von Ortlieb und links alles was Ihr für ein Plagiat braucht. Foto (c) kinderoutdoor.de

Ein Klopapierhalter für Outdoorer: Rechts das Original von Ortlieb und links alles was Ihr für ein Plagiat braucht.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Legen wir los unsere Kopie vom T-Pack zu basteln. (ich hoffe nur die Firma Ortlieb verklagt mich nicht wegen diesem dreisten Plagiats). Alles was Ihr braucht ist ein leerer Joghurt-Eimer der Kaffee-Dose, ein Taschenmesser mit Ahle (Stechdorn) und eine Paketschnur, sowie eine Rolle Klopapier. Leuchtet eigentlich ein.

Klopapierhalter ist in fünf Minuten fertig!

So und jetzt lasst mal die Uhr mitlaufen. Wer ist schneller einsatzklar: Der Klopapierhalter aus dem schwedischen Möbelhaus oder unser Klopapierhalter aus dem gelben Sack? Zuerst wascht Ihr bitte den 1 Liter Joghurt-Eimer gründlich aus, sonst bleibt was am Papier hängen……Nun stecht Ihr mit der Ahle ein kleines Loch in die Mitte des Bodens.

Einmal bohren bitte. Wie bei einem Klorollenhalter aus dem Baumarkt, ist bohren bei unserem Modell unglaublich wichtig.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Einmal bohren bitte. Wie bei einem Klorollenhalter aus dem Baumarkt, ist bohren bei unserem Modell unglaublich wichtig.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Als nächstes bohrt Ihr ein weiteres Löchlein in den Deckel von unserem Klopapierhalter.

Und noch ein Loch für unseren Klopapierhalter.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Und noch ein Loch für unseren Klopapierhalter.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Doch irgendwo muss doch das Papier aus unserem Klopapierhalter kommen? Genau! Mit dem Taschenmesser schneidet Ihr einen Schlitz in den Joghurteimer, und zwar so groß, dass das Klopapier hindurch passt.

Durch diese hohle Gasse muss es kommen. Wir schneiden an unserem Klopapierhalter herum. Foto (c) kinderoutdoor.de

Durch diese hohle Gasse muss es kommen. Wir schneiden an unserem Klopapierhalter herum.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Im nächsten Schritt legt Ihr die Klorolle in den Joghurteimer und fädelt die Schnur zuerst durch den Boden, dann durch die Rolle und abschließend durch den Deckel. So. Jetzt den Deckel drauf auf unseren Klopapierhalter und die Schnur verknoten. Fertig.

Hochkompliziert ist das Innere von unserem Klopapierhalter.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Hochkompliziert ist das Innere von unserem Klopapierhalter.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Sucht Euch draußen ein schönes ruhiges Plätzchen für den Donnerbalken und befestigt an einem Baum daneben in Griffweite den Klopapierhalter. So viel Luxus ist auch bei Outdoorern erlaubt!

Fertig für große Outdoor-Geschäfte: Unser Klopapierhalter.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig für große Outdoor-Geschäfte: Unser Klopapierhalter.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Material:

  • Taschenmesser
  • Paketschnur oder Reepschnur
  • 1 Liter Joghurteimer oder Kaffeedose
  • Klorolle
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email