Nachtkästchen Rœblåuser in zehn Minuten gebastelt!

Ein Nachtkästchen aus wiederverwertbaren Dingen? Das geht einfacher, als wenn Ihr das Nachtkästchen beim schwedischen Möbelhaus kauft. Vor allem könnt Ihr es individuell gestalten und die Kinder helfen garantiert mit. Wir stellen Euch eine Basisversion für das Nachtkästchen vor. Ihr selbst entscheidet, ob Ihr das Nachtkästchen anmalt, abschleift und lackiert, Einlegefächer einbaut oder andere Ideen umsetzt.

„Nachtkästchen?“ brummelte der Weinhändler und sah mich an, als ob ich ein paar Gläser zu viel getrunken habe. „Was wollen Sie?“ fragte er noch einmal nach. Mit dem Fahrrad kam ich vorbei geradelt, als der Weinhändler ein paar wunderschöne Weinkisten in die Müllpresse werfen wollte. Das geht nun wirklich nicht! Zum Glück ist in meinem Babboe genügend Platz und schon hatte ich die Weinkisten an Bord. Der Händler freute sich, verstand aber von meinem Plan mit dem Nachtkästchen immer noch nichts. Mein nächster Weg führte mich zum Wertstoffhof. Dort schraubte ich vier Rollen von einem alten Schrank ab. Bis auf die Schrauben hatte ich nun alles für ein Nachtkästchen zusammen. Schnell radelte ich heim mit meinen Schätzen. In wenigen Minuten hatte ich das Basismodell für ein Nachtkästchen zusammen und Ihr könnt das auch, wenn nicht sogar noch besser!

Nachtkästchen Rœblåuser: Das ist alles was Ihr für das Grundmodell benötigt. Ehrenwort! Foto (c) kinderoutdoor.de

Nachtkästchen Rœblåuser: Das ist alles was Ihr für das Grundmodell benötigt. Ehrenwort!
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nachtkästchen Rœblåuser

Alles was Ihr braucht ist eine alte Weinkiste und schon kann es losgehen. Dazu vier Rollen, ihr könnt das Nachtkästchen Rœblåuser auch auf Füße stellen. Diese bekommt Ihr im Fachhandel oder am Recyclinghof. Nun die Rollen oder Füße fest schrauben, da können Euch die Kinder auch helfen und schon ist der Grundkorpus vom Nachtkästchen Rœblåuser fertig.

Schraubensfrage: Wir stellen unser Nachtkästchen Rœblåuser auf Rollen.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Schraubensfrage: Wir stellen unser Nachtkästchen Rœblåuser auf Rollen.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt liegt es an Euch wie Ihr das Nachtkästchen weiter ausgestaltet. Wer möchte bemalt oder lackiert es. Auch mit einer bunten Folie überzogen sieht es super aus. Ein Einlegebrett macht sich ebenfalls gut oder eine fest angebrachte Lampe. Eine Zugleine aus einem alten Bergseil sieht am Nachtkästchen Rœblåuser auch cool aus. Lasst Euch was einfallen. Egal wie Ihr das Nachtkästchen gestaltet: Es ist ein Unikat und viel preiswerter als aus dem Möbelhaus. Außerdem freut sich der Weinhändler wenn er Euch sieht, denn der sammelt jetzt brav die alten Kisten für Euch und muss weniger Müllgebühren zahlen.

Fertig ist der Grundkorpus von unserem Nachtkästchen Rœblåuser. Ihr könnt es lackieren, anmalen, mit einer bunten Folie überziehen oder Einlegebretter einbauen.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Fertig ist der Grundkorpus von unserem Nachtkästchen Rœblåuser. Ihr könnt es lackieren, anmalen, mit einer bunten Folie überziehen oder Einlegebretter einbauen.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email