Erbseneintopf: Der Klassiker am Lagerfeuer!

Erbseneintopf bietet Euch einige Vorteile: Der Erbseneintopf ist schnell zubereitet, bietet verschiedene Variationsmöglichkeiten und schmeckt vom am Lagerfeuerzubereitet am besten. Wir stellen Euch das Grundrezept für einen rustikalen Erbseneintopf vor.

Erbseneintopf gehört zu jedem guten Western. Dann sitzen die Cowboys um ihr Lagerfeuer und in einem verrußen Topf brutzelt über den Flammen der Erbseneintopf. Im Hintergrund wiehern die Pferde und manchmal heult ein Präriehund auf. Wild West Romantik pur. Dieses Rezept für einen deftigen Erbseneintopf habe ich bei einer Kanutour auf der norwegischen Otra kennengelernt. Dort zeltete ich in der Nähe von ein paar Paddlern aus Oslo. Offensichtlich bekamen die Norweger Mitleid mit mir, als sie sahen wie ich meine Tütensuppe lustlos mümmelte. Sie luden mich an ihr Lagerfeuer ein. Dort hing ein Topf über dem Feuer und es stieg ein verführerischer Duft zu mir herauf. Ein wenig enttäuscht bin ich schon gewesen, als sich herausstellte, dass es sich bei bieder vermeintlichen Delikatesse um einen schnöden Erbseneintopf handelte. Doch er schmeckte mir grandios. Wie es sich für Outdoorer gehört, gaben die norwegischen Paddler mir das Rezept für diesen Erbseneintopf weiter. Wichtig ist bei diesem Outdoorer Essen: Lasst Euch Zeit beim Zubereiten.

Alles vorgeheizt für den Erbseneintopf Otra.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Alles vorgeheizt für den Erbseneintopf Otra.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Erbseneintopf Otra

Wer Zeit hat, der weicht über Nacht ein Pfund (500 Gramm) gelbe Erbsen ein. Alle andere nehmen Erbsen aus der Dose. Das verkürzt die Zubereitung vom Erbseneintopf unglaublich. Schnippelt die Zwiebel klein und hackt das Suppengrün. Nun gebt Ihr die Erbsen mitsamt dem Wasser aus der Dose in einen Topf. Hinzu kommen die gehackte Zwiebel und das Suppengrün. Wer möchte schneidet gut durchwachsenen und geräucherten Speck in Würfel. Diese ebenfalls in den Erbseneintopf geben. Vegetarier lassen diese Zutat weg. Auf mittlerer Hitze den Erbseneintopf köcheln lassen. Nund ie Kartoffeln schälen und dann diese zu Würfel schneiden. In den Erbseneintopf damit und gut 20 Minuten garen lassen. Wer Majoran mag, der gibt einen Teelöffel davon in den Erbseneintopf. Bei Majoran ist es wie mit dem FC Bayern: Die einen mögen ihn, die anderen weniger. Zum Schluss den Erbseneintopf pfeffern und salzen. Frische Petersilie obendrauf und fertig ist der Schmaus!

Zutaten:

  • 500 Gramm Erbsen (trocken oder in der Dose)
  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 300 Gramm durchwachsener, geräucherter Speck
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • 1 1/2 Liter Wasser
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email