Räuchermännchen selbst geschnitzt

Räuchermännchen der Extraklasse kommen aus dem Erzgebirge. An ein Räuchermännchen haben wir uns bei dieser Bastelarbeit gewagt und der spannendste Moment ist gewesen, als wir den Räucherkegel einsetzten. Unser Räuchermännchen schmauchte drauf los!

Räuchermännchen gehören zum Advent und der Weihnachtszeit wie die Kerzen oder Kugeln am Baum. Für unser Räuchermännchen brauchen wir ein Taschenmesser mit Ahle (Stechdorn) und Säge, einen Nagel, Reißnägel, ein Stück Holz, einen dünnen Ast, Wasserfarbe, einen Räucherkegel und Feuerzeug.

Zuerst schneidet Ihr vom dicken Stück Holz eine etwa fingerdicke Scheibe ab. Sie ist später das Standbein für unser Räuchermännchen.

Zuerst eine Scheibe abschneiden.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Zuerst eine Scheibe abschneiden.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun höhlen wir das Räuchermännchen aus. Je nach Dicke vom Holz funktioniert das Aushöhlen mit dem Taschenmesser oder Ihr müsst zur Bohrmaschine greifen.  Höhlt 2/3 vom Holz aus.

Das Innere von unserem Räuchermännchen ist fertig.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Das Innere von unserem Räuchermännchen ist fertig.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun schneidet Ihr als „Fuß“ für das Räuchermännchen ein etwa fünf Zentimeter langes Stück Ast ab. Das muss in den Luftkanal vom Räuchermännchen passen.

Der Ast muss in den Luftkanal pssen.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Der Ast muss in den Luftkanal pssen.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun nagelt Ihr das Stück Ast an der Holzscheibe fest. Schnitzt am oberen Ende, das in den Luftkanal vom Räuchermännchen kommt, mit dem Taschenmesser Känale. Ohne Luftzufuhr brennt der Räucherkegel im Inneren nicht.

Fertig ist der Standfuß für das Räuchermännchen.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig ist der Standfuß für das Räuchermännchen.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun drückt Ihr zwei Reißnägel auf den Standfuß, denn sonst brennt dieser an.

Nun den Standfuß präparieren.  Foto (c)kinderoutdoor.de

Nun den Standfuß präparieren.
Foto (c)kinderoutdoor.de

Jetzt bohren wir mit der Ahle vom Taschenmesser den Mund des Räuchermännchens in das Holz.

Jetzt den Mund vom Räuchermännchen bohren.  foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt den Mund vom Räuchermännchen bohren.
foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt basteln wir eine Pfeiffe für das Räuchermännchen und befestigen diese unterhalb vom Mund.

Nun eine Pfeiffe für das Räuchermännchen basteln.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun eine Pfeiffe für das Räuchermännchen basteln.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt noch das Räuchermännchen anmalen.

MIt Wasserfarbe das Räuchermännchen anmalen.  foto (c) kinderoutdoor.de

MIt Wasserfarbe das Räuchermännchen anmalen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Den Räucherkegel einbauen und los gehts!

Nun den Räucherkegel einbauen.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun den Räucherkegel einbauen.
Foto (c) kinderoutdoor.de

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email