Kinderschuhe für den Herbst: Superfit, Meindl und Co. gegen Nässe

Kinderschuhe im Herbst müssen einiges mehr aushalten, als Modelel für den Sommer. Schließlich bietet der Herbst eine kunterbunte Mischung aus warmen Sonnentagen und grauem Regenwetter. Wir stellen Euch vier Kinderschuhe vor, die sich im Herbst bewährt haben.

Kinderschuhe von Superfit haben einen guten Ruf. Zur Recht. Kleinkinder denen grundsätzlich Pfützen oder Matsch egal sind, kommen gut mit den Coolyvon Superfit durch den Herbst. Diese Kinderschuhe sind mit Gore-Tex Surround ausgerüstet und diese Membrane umgibt komplett den Kinderfuß. So haben die kleinen immer Kinderschuhe an, in denen ein angenehmes Klima herrscht. Am Wasserspielplatz oder im Kindergarten machen die Superfit Cooly einiges mit. Außerdem geben diese Kinderschuhe den Kleinen auch den nötigen Halt, wenn sie noch etwas wackelig unterwegs sind. Wir haben diesen Schuh über vier Monate getestet und sind begeistert von der hohen Qualität. Durch den Kletterschluss und die weit zu öffnende Zunge lassen sich diese Kinderschuhe schnell an- oder ausziehen.

Kinderschuhe für aktive Kids: Meindl Snap Junior

Kinderschuhe für kleine Wanderer gesucht? Da gehört der Meindl Snap Junior zu unseren Favoriten. Hochwertig verarbeitet, wie man es von Meindl gewohnt ist, rollen diese Kinderschuhe richtig angenehm ab. Zusammen mit einem hochwertigen Fußbett haben die Kinder Spaß wenn sie diese Kinderschuhe anhaben und beim Wandern unterwegs sind. Unterwegs lockt der eine oder andere Bach. Zum Glück sind die Meindl Kinderschuhe mit Gore Tex ausgestattet und die Knilche spielen im Bach ohne nasse Füße zu bekommen. Auch am Spielplatz oder im Kindergarten sind diese Kinderschuhe perfekte Begleiter. Intensiv haben wir die Meindl Snap Junior getestet und diese Kinderschuhe ließen die kleinen Wanderer nie im Stich.

Kinderschuhe von Salomon: Wie die Großen

Die Salomon Trailrunningschuhe wie den XT Wings 3 oder dern XT Hornet GTX kennt jeder Outdoorer. Warum sollen da Kinderschuhe schlechter sein? Auf dem besten Weg dorthin, einen Bekanntheitsgrad wie die Trailrunningschuhe zu bekommen,  sind die neuen Kinderschuhe X-Ultra Kids. Durch das weiche Meshmaterial ist der Halbschuh leicht, flexibel und luftig. Mit einer Gummikappe sind die Zehen gut geschützt. So können die kleinen Outdoorer unbeschwert am Spielplatz toben oder Abenteuer erleben. Was aber für die Kleinen noch wichtiger ist: Die Optik der Kinderschuhe. Zum Glück ist das Design sehr stark an den bekannten Salomon Trailrunningschuhe angelehnt.

Kinderschuhe die aussehen, wie Trailrunningschuhe der Erwachsenen: X-Ultra Kids von Salomon.  Foto (c) Salomon

Kinderschuhe die aussehen, wie Trailrunningschuhe der Erwachsenen: X-Ultra Kids von Salomon.
Foto (c) Salomon

Vaude Kinderschuhe: Für alles bereit!

Kinderschuhe müssen an einem Herbsttag viel aushalten: In Pfützen treten, Radfahren und matschen. Billige Kinderschuhe kommen bei einem solchen Programm schnell an ihre Grenzen. Vaude setzt bei seinen neuen Kinderschuhen Kids Rascal Ceplex Mid auf hochwertige und warme Allrounder. Die Vaude Kinderschuhe sind zum Schnüren oder mit Klettverschluss erhältlich. Eine herausnehmbare Wintereinlegesohle mit zusätzlicher Isolationsschicht sorgt für ein wohliges Fußklima an kalten Tagen. Wie auch bei den Erwachsenen-Modellen bieten diese Kinderschuhe eine besonders komfortable Zehenfreiheit – damit der Schuh sich angenehm trägt. Dank hohem Schaft und wasserdichter Ceplex Pro Membran bleiben die Füße schön trocken. Hier freut sich das grüne Gewissen: Die Primaloft Eco Footwear Isolierung besteht zu mindestens 70% aus recyceltem Material.

Vaude geht beim Kids Rascal Ceplex Mid keine Kompromisse ein.  Foto (c) Vaude

Vaude geht beim Kids Rascal Ceplex Mid keine Kompromisse ein.
Foto (c) Vaude

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email