Coppenrath Naturforscher Drehscheibe für kleine Entdecker

Coppenrath schickt die Kinder gut ausgerüstet ins Watt! Vom Verlag Coppenrath gibt es eine Drehscheibe, die selbst Erwachsene erstaunt. Einfach drehen und schon sehen die Outdoorer was für Tier aus dem Watt vor Ihnen liegt. Kinderleicht ist die Drehscheibe von Coppenrath für das Meer zu bedienen und die Kinder beschäftigen sich stundenlang damit.

Selbst gedreht, statt einer App. Mit der Coppenrath Forscher Drehscheibe lernen die Kinder das Meer und seine Bewohner kennen.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Selbst gedreht, statt einer App. Mit der Coppenrath Forscher Drehscheibe lernen die Kinder das Meer und seine Bewohner kennen.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Coppenrath und die Naturforscher Drehscheibe sind eigentlich der Horror für alle App-Entwickler. Während diese viele Arbeitsstunden und Computer benötigen um eine App zu programmieren, packt Coppenrath das ganze wissen über die Tiere am Strand oder im Watt zwischen zwei Pappscheiben. Eigentlich ganz einfach. Wir haben im Watt vor der Nordsee-Insel Amrum die Naturforscher Drehscheibe von Coppenrath getestet. Auf der Vorderseite befinden sich drei Fenster. Sie zeigen die Größe des gefundenen Meerestieres an, den Fundort und was es hier zu finden gibt. Was den Fundort angeht, bietet die Naturforscher Drehscheibe von Coppenrath drei Möglichkeiten: Am Strand und im Flaschwasser, an Mole und Felsköste oder im Watt. 13 Meerestiere bekommen die Kinder vorgestellt: Von der baltischen Plattmuschel, bis hin zur gemeinen Seepocke. Denn, und jetzt kommt der simple aber effektive Clou an der Coppenrath Drehscheibe, auf der Rückseite gibt es auch zwei Fenster. Dort schauen die Kinder blitzschnell nach um welches Tier es sich handeln kann.

Coppenrath Naturforscher Drehscheibe im Test

Der Wind weht stramm. Barfuß stehen wir am Strand und warten auf den Wattführer. Zum Glück hat Coppenrath die Drehscheibe mit einer Kordel ausgerüstet, so hat das Kind die Hände frei. Wir sind auf der Suche nach den Small Five. Während es bei einer Safari die big Five gibt (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard) sind die Tiere hier im Watt bescheidener, aber genau so interessant. Bei den Small Five handelt es sich um die Strandkrabbe, die Herzmuschel, die Wattschnecke, die Nordseegarnele und den Wattwurm. Immerhin drei davon stellt auch die Naturforscher Drehscheibe  vom Coppenrath Verlag vor. Liebevoll gezeichnett finden sich die Kinder damit zurecht und auch der Wattführer staunt über dieses tolle Teil. „So was habe ich auch noch nicht gesehen!“ meint er bewundernd und lässt ich von den Outdoor Kids die Drehscheibe erklären. Damit ausgerüstet geht es durch das Watt. Schade finden die Kinder nur, dass die Macher von Coppenrath nicht auch den Wattwurm und die Nordseegarnele vorstellen. Obwohl es kurz regnete bei der Wattwanderung, blieb die Drehscheibe für die kleinen Naturforscher in Form und funktionierte ganz toll. Für 4,95 Euro eine gute Investition.

Interessanter als mit dem Handy die Tiere im Watt zu bestimmen ist die Naturforscher Drehscheibe von Coppenrath.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Interessanter als mit dem Handy die Tiere im Watt zu bestimmen ist die Naturforscher Drehscheibe von Coppenrath.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email